Guido Hammesfahr, Star der ZDF-Serie „Löwenzahn“, macht sich für bedrohte Spatzen stark!

18.10.2011

„Fritz Fuchs“ wird Schirmherr der gemeinsamen Spatzenretter-Aktion der Deutschen Wildtier Stiftung und der Evangelischen Stiftung Alsterdorf

Er ist klein, frech und leider auch bedroht: Der Spatz! „In Hamburg geht es ihm besonders schlecht, denn in den letzten 30 Jahren ist sein Bestand um 85 Prozent gesunken“, sagt Birgit Radow, Geschäftsführerin der Deutschen Wildtier Stiftung. Doch der kleine Vogel hat einen großen Retter in der Not gefunden: Guido Hammesfahr! In der beliebten ZDF-Kinderserie „Löwenzahn“ spielt er den cleveren „Fritz Fuchs“. Heute hat er die Spatzenretter-Aktion der Deutschen Wildtier Stiftung und der Evangelischen Stiftung Alsterdorf gestartet und das erste Spatzen-Reihenhaus aufgehängt.

„Gerade Kinder lieben den Spatz: Er ist oft der erste Vogel, den sie zweifelsfrei erkennen können. Wir müssen dem frechen Spatzen einfach helfen!“ Doch Guido Hammesfahr geht es bei seinem Engagement als „Spatzen-Botschafter“ um viel mehr. „Die Aktion der Deutschen Wildtier Stiftung macht Menschen mit Behinderung zu Spatzen-Rettern, bringt Menschen zusammen und hilft, die Natur vor der Haustür zu gestalten.“ Dem Schauspieler ist wichtig, „dass die Aktion kein einmaliges Strohfeuer ist“, sondern der Anfang einer bundesweiten Kampagne zur Rettung des bedrohten Vogels.

Auch Birgit Schulz, Vorstandsmitglied der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, sieht in der Zusammenarbeit beider Stiftungen nur Vorteile: „Die Kampagne hilft dem Spatzen und gleichzeitig profitieren die Menschen.“ Denn von jedem verkauften Spatzen-Reihenhaus im Rahmen dieser Aktion fließt ein Teil der Erlöse in neue Nisthilfen, die wiederum in Hamburg rund um die Wohnangebote der Evangelischen Stiftung Alsterdorf aufgehängt werden. In den Stadtteil-Treffpunkten der Assistenzgesellschaften gibt es darüber hinaus Informationen über den Spatzen. Hier werden Menschen mit Behinderung zu Spatzen-Experten. „In den Beschäftigungsangeboten bauen sie die Nisthilfen zusammen, lackieren sie auf Wunsch und verkaufen sie in den Treffpunkten. Und ganz nebenbei trifft man sich mit gleichgesinnten Spatzen-Rettern aus dem Stadtteil und mit Nachbarn – das ist eine wundervolle, verbindende Aktion“, sagt Birgit Schulz.

Die ersten 50 Spatzen-Reihenhäuser können dank einer Spende aus Fördermitteln der Hamburger Sparkasse jetzt aufgehängt werden. „Alle Hamburger können dem Spatzen helfen und ein Spatzen-Reihenhaus bei sich zuhause im Garten oder auf dem Balkon aufhängen“, ergänzt Radow. Der prominente Schauspieler Guido Hammesfahr hat heute mit dem Aufhängen eines Spatzen-Reihenhauses am Alsterdorfer Markt einen Anfang für sein bundesweites Engagement gemacht!


    Dienstag 24. März 2015 Willkommen Sommerzeit: Die „Vogel-Uhr“ steht jetzt auf Balz

    Die Deutsche Wildtier Stiftung über die Frühlingsgefühle heimischer Vögel[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 19. März 2015 Einladung zum Vortrag: Vorsorge und Erbrecht

    Frau Winkler Fachanwältin für Erbrecht informiert[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Montag 16. März 2015 Top Secret! Die drei Geheimnisse des Osterhasen

    Die Deutsche Wildtier Stiftung verrät Wissenswertes über den Feldhasen[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 04. März 2015 Start frei für den Schreiadler!

    Deutsche Wildtier Stiftung erwirbt wertvolle Nahrungsflächen zum Schutz des bedrohten Greifvogel[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 25. Februar 2015 Heimische Wildtiere im Fokus der Forschung

    Forschungspreis 2015

    Die Deutsche Wildtier Stiftung vergibt den mit 50.000 Euro dotierten Forschungspreis 2015[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Montag 23. Februar 2015 Natur- und Artenschutz kommen unter die (Wind-)Räder

    Die Deutsche Wildtier Stiftung fordert ein Moratorium des Windkraftausbaus im Wald[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 12. Februar 2015 Emnid-Umfrage belegt: Kindern fehlt der Kontakt zur Natur

    Die Emnid-Umfrage, die von der Deutschen Wildtier Stiftung in Auftrag geben wurde, zeigt eine erschreckende Naturferne von Kindern zwischen vier und zwölf Jahren.[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Dienstag 03. Februar 2015 SIE sucht Partner mit Pinselohr

    Deutsche Wildtier Stiftung: Die Paarungsrufe der Luchse verhallen oft ungehört[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 28. Januar 2015 Flug zum Dinner nach Deutschland

    Futter-Ferien für Vielflieger aus dem hohen Norden[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Dienstag 27. Januar 2015 Jagderfolg in Klepelshagen

    Ein Bericht aus dem Wildtierland Klepelshagen[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 22. Januar 2015 Gäste aus dem hohen Norden

    Ein Bericht aus dem Wildtierland Klepelshagen[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 22. Januar 2015 Besuchen Sie uns auf der Internationalen Grünen Woche!

    Die Internationale Grüne Woche findet vom 16.- 25. Januar 2015 auf dem Messegelände Berlin statt.[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Dienstag 20. Januar 2015 Mit Fett, viel Luft und kalten Füßen warm durch den Winter

    Deutsche Wildtier Stiftung: Überlebensstrategien der Wildtiere bei Eis und Schnee[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 14. Januar 2015 Bienenfreundliche Energiepflanzen ausgezeichnet!

    Netzwerk Lebensraum Feldflur erhält Sonderauszeichnung des „European Bee Award“ [mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Montag 29. Dezember 2014 Feldhasen feiern schon Silvester Hasenhochzeit!

    Tier des Jahres 2015 steht für Verlust an Artenvielfalt auf dem Acker[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    «« Erste « zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 vor » Letzte »»