Nicht alle Vögel sind bald weg…!

15.08.2011

Die Deutsche Wildtier Stiftung verrät, wer im Lande bleibt und warum


Mauersegler machen gemeinsam mit den Feldlerchen den Anfang: Sie starten schon jetzt im August als Frühflieger unter den Zugvögeln Richtung Süden. Wenn die Rufe der Mauersegler in den Städten verstummen, neigt sich der Sommer dem Ende zu. „Schon bald versammeln sich auf den Wiesen und Äckern wieder Schwärme von Kiebitzen, Störchen und Staren“, sagt Eva Goris, Pressesprecherin der Deutschen Wildtier Stiftung. „Dann beginnt über unseren Köpfen ein faszinierendes Naturschauspiel, denn mehrere Milliarden Vögel sind auf der Reise, um dem Nahrungsmangel in unserem Winter auszuweichen“, sagt Goris. Insektenfresser wie Rohr- und Laubsänger, Grasmücken und Mehlschwalben finden nur im Früh¬jahr und Sommer in Deutschland genug Nahrung. „Sie würden im Winter verhungern.“

Es gibt Zugvögel, die eine kräftezehrende Reise in die entfernt gelegenen Winter¬quartiere in Afrika antreten. Andere Arten wie Blessrallen und Graugänse fliehen nur vor schlechtem Wetter vorübergehend in wärmere Gefilde in den Süden Deutschlands. Ansonsten bleiben sie wie der Zaunkönig und der Sperling lieber im Lande. Die Nachtigall gehört dagegen zu den klassischen Zugvögeln, die völlig unabhängig vom Wetter in ihre südlichen Überwinterungsgebiete fliegt. Alle Vögel haben sich im Sommer enorme Fettreserven ange¬fressen, um gut über den Winter zu kommen.

Da der Klimawandel sich mittlerweile auch bei Zugvögeln bemerkbar macht, haben einige Arten bereits ihr Verhalten und ihre Zugwege geändert. Kraniche überwintern heute oft schon in Spanien und Frankreich, statt bis nach in Afrika zu fliegen. „Mönchsgrasmücken bleiben in England und Stare überwintern immer häufiger in unseren Großstädten“, sagt Goris. Deutschland selbst dient als Winterquartier für viele Brutvögel aus dem Nordosten Europas. So kommen Raufußbussard, Saatgänse und Saatkrähen zu uns, um der nordischen Kälte und dem Nahrungsmangel zu entgehen.


    Montag 14. April 2014 Was Sie schon immer über den „Osterhasen“ wissen wollten!

    Feldhase

    Die Deutsche Wildtier Stiftung gibt Antworten auf Fragen rund um den Feldhasen[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 09. April 2014 Städter mit Stacheln!

    Dr. Lisa T. Warnecke erhält den Forschungspreis der Deutschen Wildtier Stiftung

    Dr. Lisa Warnecke erhält den Forschungspreis der Deutschen Wildtier Stiftung für ihr Projekt rund um Igel in der Stadt[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 26. März 2014 Vor Ostern wird aus Ackerland ein Hasen-Friedhof!

    Feldhase

    Deutsche Wildtier Stiftung: Zahl toter Junghasen geht in die Hunderttausende[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 20. März 2014 Dreiste Horst-Besetzer gefährden Schreiadler!

    Schreiadler im Horst

    Deutsche Wildtier Stiftung fordert zum Tag des Waldes besseren Schutz der Waldlebensräume[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 12. März 2014 Aktion „Rettet den Spatz-gebt ihm ein Zuhause‘ startet in Braunschweig!

    Kinder in Braunschweig retten den Spatz

    Grundschulen und Kindertagesstätten helfen dem frechen Vogel mit Nisthilfen[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 06. März 2014 Grünspecht im „klü-klü-klü“-Glück!

    Grünspecht

    Deutsche Wildtier Stiftung: Der Vogel des Jahres 2014 bevorzugt Streuobstwiesen für die Balz[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 26. Februar 2014 Südwind und gute Sicht erleichtern die Reise!

    Weißstorch

    Rückenwind beschleunigt den Heimflug der Zugvögel[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 13. Februar 2014 Aktion „Kinder retten den Spatz“ startet in Schwerin!

    Kinder retten den Spatz in Schwerin

    Hilfe für den frechen Vogel mit Nisthilfen in Mecklenburg-Vorpommern[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 12. Februar 2014 Rothirsch oben ohne!

    Deutsche Wildtier Stiftung: Im Februar verliert auch der Platzhirsch sein Geweih [mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 29. Januar 2014 Frost-Alarm! Was macht ein Maulwurf, wenn es friert?

    Ein Maulwurfshügel im Winter

    Deutsche Wildtier Stiftung: Erdbewohner überleben auch bei Bodenfrost![mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Dienstag 14. Januar 2014 Hör mal, wer da jetzt singt!

    Rotkehlchen

    Die Deutsche Wildtier Stiftung rät trotz des milden Winters zur Vogelfütterung[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 05. Dezember 2013 Aktion „Kinder retten den Spatz“ startet in Siegburg!

    Spatzen-Reihenhäuser für den Rhein-Sieg-Kreis

    Grundschulen im Rhein-Sieg-Kreis helfen dem frechen Vogel mit Nisthilfen[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Dienstag 03. Dezember 2013 Freie Fahrt für Weihnachtsmänner nur mit Rentieren!

    Rentiere und Rothirsche unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht.

    Deutsche Wildtier Stiftung: Geschenkelieferung per Rothirsch wäre bundesweit unmöglich[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 20. November 2013 Deko von draußen ist Trend im Advent

    Abwurfstange

    Die Deutsche Wildtier Stiftung: Tabus in Wald und Flur beachten[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Dienstag 12. November 2013 Tierische Untermieter suchen Zuflucht im Garten

    Igel

    Die Deutsche Wildtier Stiftung rät zu Winterquartieren für Wildtiere[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    «« Erste « zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 vor » Letzte »»