Von wegen lahme Ente!

02.08.2011

Die Deutsche Wildtier Stiftung erklärt, warum die Mauser Enten zu schaffen macht


Enten-Männchen haben jetzt im Hochsommer kräftig Federn gelassen und dabei ihre Flugfähigkeit teilweise verloren. Ohne die großen Stoß- und Flügelfedern ist auch der stolzeste Erpel eher eine lahme Ente. „Deshalb suchen Erpel während der Mauser vorsichtshalber Deckung im Schilf“, sagt Eva Goris, Pressesprecherin der Deutschen Wildtier Stiftung. „In dieser Zeit sind selbst die selbstbewussten Erpel zurückhaltend und scheu“, sagt Goris. Spaziergänger sollten auf die Mauser Rücksicht nehmen und Enten nicht aufscheuchen. Doch es dauert nicht mehr lange, bis die großen Federn an den Schwingen nachgewachsen sind.

Auch wenn die Enten-Männchen schon bald wieder fliegen können, ist ihr Prachtkleid erst im Oktober wieder vollends ausgebildet. Während die Enten-Damen eher unscheinbar in erdige Brauntöne gekleidet gut getarnt durchs Leben watscheln, sind Erpel richtige Angeber. Der Kopf ist metallic-grün, der Feder-Ring am Hals schneeweiß. Im Flug fallen sofort die stahlblauen Federn der Flügel auf, die von weißen Spitzen optisch eingerahmt werden. Experten sprechen bei den farbigen Flecken auf den Schwingen vom „Spiegel“. Die aufgerollten Schwanzspitzen – auch Erpellocken genannt – erinnern ein wenig an die Elvis-Tolle.

„Federn sind nicht nur schön, sondern auch nützlich“, sagt die Pressesprecherin der Deutschen Wildtier Stiftung. „Eingefettet fördern sie die Schwimmfähigkeit, doch sie dienen auch der Kommunikation. Erpel tragen ein Prachtkleid, um im Herbst um die Weibchen zu werben.“ Im Feder-Kleiderschrank der Vögel gibt es Sommer- und Winterkleidung, Tarn- und Ruhegewänder sowie Prachtgefieder für die Brautschau. In die Mauser kommen alle Vögel, denn trotz penibler Pflege nutzt sich das Federkleid mit der Zeit ab und muss erneuert werden. „In dieser Zeit sind Vögel besonders störungsempfindlich“, sagt Goris und bitte um Rücksicht.


    Montag 14. April 2014 Was Sie schon immer über den „Osterhasen“ wissen wollten!

    Feldhase

    Die Deutsche Wildtier Stiftung gibt Antworten auf Fragen rund um den Feldhasen[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 09. April 2014 Städter mit Stacheln!

    Dr. Lisa T. Warnecke erhält den Forschungspreis der Deutschen Wildtier Stiftung

    Dr. Lisa Warnecke erhält den Forschungspreis der Deutschen Wildtier Stiftung für ihr Projekt rund um Igel in der Stadt[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 26. März 2014 Vor Ostern wird aus Ackerland ein Hasen-Friedhof!

    Feldhase

    Deutsche Wildtier Stiftung: Zahl toter Junghasen geht in die Hunderttausende[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 20. März 2014 Dreiste Horst-Besetzer gefährden Schreiadler!

    Schreiadler im Horst

    Deutsche Wildtier Stiftung fordert zum Tag des Waldes besseren Schutz der Waldlebensräume[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 12. März 2014 Aktion „Rettet den Spatz-gebt ihm ein Zuhause‘ startet in Braunschweig!

    Kinder in Braunschweig retten den Spatz

    Grundschulen und Kindertagesstätten helfen dem frechen Vogel mit Nisthilfen[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 06. März 2014 Grünspecht im „klü-klü-klü“-Glück!

    Grünspecht

    Deutsche Wildtier Stiftung: Der Vogel des Jahres 2014 bevorzugt Streuobstwiesen für die Balz[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 26. Februar 2014 Südwind und gute Sicht erleichtern die Reise!

    Weißstorch

    Rückenwind beschleunigt den Heimflug der Zugvögel[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 13. Februar 2014 Aktion „Kinder retten den Spatz“ startet in Schwerin!

    Kinder retten den Spatz in Schwerin

    Hilfe für den frechen Vogel mit Nisthilfen in Mecklenburg-Vorpommern[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 12. Februar 2014 Rothirsch oben ohne!

    Deutsche Wildtier Stiftung: Im Februar verliert auch der Platzhirsch sein Geweih [mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 29. Januar 2014 Frost-Alarm! Was macht ein Maulwurf, wenn es friert?

    Ein Maulwurfshügel im Winter

    Deutsche Wildtier Stiftung: Erdbewohner überleben auch bei Bodenfrost![mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Dienstag 14. Januar 2014 Hör mal, wer da jetzt singt!

    Rotkehlchen

    Die Deutsche Wildtier Stiftung rät trotz des milden Winters zur Vogelfütterung[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Donnerstag 05. Dezember 2013 Aktion „Kinder retten den Spatz“ startet in Siegburg!

    Spatzen-Reihenhäuser für den Rhein-Sieg-Kreis

    Grundschulen im Rhein-Sieg-Kreis helfen dem frechen Vogel mit Nisthilfen[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Dienstag 03. Dezember 2013 Freie Fahrt für Weihnachtsmänner nur mit Rentieren!

    Rentiere und Rothirsche unterscheiden sich in vielerlei Hinsicht.

    Deutsche Wildtier Stiftung: Geschenkelieferung per Rothirsch wäre bundesweit unmöglich[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Mittwoch 20. November 2013 Deko von draußen ist Trend im Advent

    Abwurfstange

    Die Deutsche Wildtier Stiftung: Tabus in Wald und Flur beachten[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    Dienstag 12. November 2013 Tierische Untermieter suchen Zuflucht im Garten

    Igel

    Die Deutsche Wildtier Stiftung rät zu Winterquartieren für Wildtiere[mehr]

    Rubrik: News Aktuell

    «« Erste « zurück Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 vor » Letzte »»