Blog

Hamburg, 17. Februar 2021

Tags:

fullscreen-reh

Wie Wildtiere im Schnee überleben

Wie Wildtiere im Schnee überleben: Frischlinge kuscheln, Hummelköniginnen schlummern, Frosch & Kröte sind erstarrt

Weiter lesen

Hamburg, 08. Februar 2021

© imageBROKER / Herbert Kehrer

Otter sucht Frau

Das Tier des Jahres ist auf Partnersuche: Wie daten Fischotter?

Weiter lesen

Klepelshagen, 01. Februar 2021

Langlauf im Winter, Ötztal, Tirol, Österreich, Europa - Bild-ID: 5066048
© imageBROKER.com / Christian Schneider

Rücksicht nehmen beim Waldspaziergang

Die Covid-Pandemie und der behördlich angeordnete Lockdown haben für einige städtische Tiere positive Effekte. Mancherorts ist das zivile Leben nahezu lahm gelegt und Fuchs, Wildschwein & Co. können ungestört durch die Straßen ziehen. Was für Stadttiere ein Segen ist, ist für viele Tiere auf dem Land ein Fluch. Denn die Menschen zieht es in dieser Zeit vermehrt in die Natur. Die Flucht vor größeren Menschenansammlungen führt die Bevölkerung mit Kind und Hund nun in Wälder und an Gewässer.

Weiter lesen

Hamburg, 01. Februar 2021

headermotive_kauz-auf-kamera_imagebroker_dieter-mahlke

Naturkino für zuhause

Zwar darf man allein oder mit der Familie wandern - und viele tun das auch. Doch viele Menschen, die Wald und Wiesen nicht vor der Tür haben, müssen dennoch zuhause bleiben. Denn in Pandemie-Zeiten sollten alle nicht notwendigen Ausflüge unterbleiben. Für alle Naturliebhaber im Lockdown haben wir vier Dokumentarfilme über heimische Wildtiere herausgesucht, die Sie gratis über Internet ansehen können.

Weiter lesen

Hamburg, 25. Januar 2021

Tags:

Mountainbiker im Wald (Foto: Imagebroker Meike Engels)

Der Wald. Ein Freizeitpark?

Die Natur genießen, aber dennoch Rücksicht auf Wildtiere nehmen - das fordert die Deutsche Wildtier Stiftung.

Weiter lesen

Hamburg, 22. Dezember 2020

rehkitz-wald_copyright-nautilusfilm-3

Auch Wildtiere gehören zum Wald!

Die Deutsche Wildtier Stiftung und fünf weitere Organisationen haben in einer gemeinsamen Stellungnahme die waldbaulichen Ziele im Entwurf zur Novelle des Bundesjagdgesetz kritisiert. Die Belange der Wildtiere dürfen nicht hinter den wirtschaftlichen Interessen der Waldbesitzer zurückbleiben.

Weiter lesen

Hamburg, 17. Dezember 2020

keine-windkraft-im-wald

Keine Windräder im Thüringer Wald

Im Thüringer Landtag haben sich die Fraktionen parteiübergreifend auf ein Verbot von Windkraftanlagen im Wald geeinigt. Dies ist eine gute Nachricht im Sinne des Naturschutzes.

Weiter lesen

Hamburg, 16. Dezember 2020

gebt-wildtieren-mehr-lebensraum_dewist-aufkleber

Kein Quadratmeter mehr Lebensraum für den Rothirsch

Trotz größter Anstrengungen seitens des Naturschutzes war das Jahr 2020 für den Rothirsch in Baden-Württemberg kein gutes Jahr. Es fehlt der politische Wille, ihm mehr Lebensraum zuzugestehen.

Weiter lesen

Hamburg, 07. Dezember 2020

fullscreenheadermotiv_allensbach-umfrage_2020_3

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Die Jungen schon mal nicht

Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Dieses Spiel kennen noch viele aus ihrer Kinderzeit. Heute spielen die Kinder ganz andere Spiele. Ob das mit ein Grund dafür ist, dass vor allem jüngere Menschen auf die Frage „Freut ihr euch über die Rückkehr des Wolfes“ eher mit einem klaren JA als mit einem verzagten NEIN antworten?

Weiter lesen

Hamburg, 03. Dezember 2020

steckbrief-fuchs_lebensweise-fortpflanzung

Eine Ausstellung für Fuchs, Hase & Co.

Die Deutsche Wildtier Stiftung schafft eine Botschaft der Wildtiere in der Hamburger HafenCity. Sie wird dort ihren Sitz mit eigenen Büroräumen haben und eine Ausstellung zum Thema Natur- und Artenschutz eröffnen. Der Name der Ausstellung steht auch schon fest: „Fuchs, Hase & Co. – Botschaft der Wildtiere“.

Weiter lesen