Aktuelles

Hamburg, 28. August 2017

Alter Wald muss geschützt werden

Keine Windkraft im Wald - egal, wem er gehört!

Keine Windkraft im Wald - dafür setzt sich die Deutsche Wildtier Stiftung schon lange ein! Eine Gesetzesänderung im Saarland geht nun in die richtige Richtung: In historisch alten Wäldern, die sich im Eigentum des Landes befinden, sollen zukünftig keine Windkraftanlagen mehr gebaut werden. Aber warum werden andere Waldbesitzformen ausgeschlossen?

Weiter lesen

Hamburg, 15. Juni 2017

Die Deutsche Wildtier Stiftung fordert einen Baustopp für Windenergieanlagen im Wald

Liberaler Aufwind für Rotmilan und Fledermaus

Die Deutsche Wildtier Stiftung fordert einen Baustopp für Windenergieanlagen in allen Wäldern Deutschlands. Nur so werden Wildtiere nicht zum Opfer der Energiewende! Jahr für Jahr verenden allein 250 000 Fledermäuse und über 12 000 Greifvögel.

Weiter lesen

Hamburg, 03. November 2016

fullscreenheader_4000x2500_blog_wald

Der Wald soll Lebensraum bleiben! Neue Emnid-Umfrage belegt: 80 Prozent der Befragten sind gegen Windkraft im Wald

Eine aktuelle repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid, die von der Deutschen Wildtier Stiftung in Auftrag gegeben wurde, zeigt: Bundesweit lehnen 80 Prozent der Befragten Windkraft im Wald ab.

Weiter lesen