Aktuelles

Hamburg, 25. Mai 2018

Tags:

waldspaziergang-fullscreen

Waldspaziergang

Welcher Wald liegt bei Ihnen "um die Ecke"? Wald ist nicht gleich Wald: Es gibt den Forstwald, den Nationalparkwald, den Privatwald, den Stadtwald, aber auch den Erholungswald. Die unterschiedliche Nutzung der Wälder führt zu jeweils spezifischen Regeln.

Weiter lesen

Hamburg, 16. Mai 2018

Honigbiene (Foto: Herwig Winter piclease)

Weltbienentag am 20. Mai

Die Vereinten Nationen haben den 20. Mai 2018 als Weltbienentag ausgerufen, um der breiten Öffentlichkeit die Leistungen von allen Bienen vor Augen zu führen. Wir erklären fünf wichtige Unterschiede zwischen der Honigbiene - die gezüchtet wird und als soziale Art in einem Bienenvolk lebt - und den Wildbienen, von denen es rund 600 verschiedene Arten in Deutschland gibt.

Weiter lesen

Hamburg, 27. April 2018

Birkhähne während der Balzzeit. Foto: Holger Duty, piclease

Wenn der Birkhahn balzt

Tanz in den Mai - jetzt balzen die letzten Birkhühner Deutschlands. In der Lüneburger Heide leben noch rund 200 Individuen. Der Erfolg der Balz ist für die Arterhaltung nicht unerheblich.

Weiter lesen

Hamburg, 26. April 2018

naturpaedagogik-1

Zoopädagogin Dr. Ulrike Stephan: "Bei uns kann man die Tiere wirklich sehen"

Zoos dienen nicht nur dem Freizeitvergnügen und dem Artenschutz, sie haben auch eine ganz wichtige Aufgabe in der Naturbildung, wie Dr. Ulrike Stephan, Leiterin der Zoopädagogik im Zoo Karlsruhe, zu berichten weiß.

Weiter lesen

Hamburg, 20. April 2018

Immer weniger Insekten: Parlamentarischer Abend in Berlin

In seinem Vortrag betonte Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Alleinvorstand der Deutschen Wildtier Stiftung, die Schlüsselrolle der Agrarpolitik. „Wir müssen endlich weg von Subventionen per Gießkanne. Der Artenschutz muss Produktionsziel werden, das Landwirten über die Agrarpolitik vergütet wird“, lautete eine seiner Forderungen.

Weiter lesen

Hamburg, 17. April 2018

Tags:

Nistkasten Vögel

Amsel, Drossel, Fink und Star: Welcher Nistkasten passt zu welchem Vogel?

Die Deutsche Wildtier Stiftung rät: Finger weg von Plastik-Häuschen! Holz, Holzbeton oder Terrakotta ist das Material der Wahl ...

Weiter lesen

Hamburg, 11. April 2018

Alice Rethwisch, Vorsitzende des Kuratoriums der Deutschen Wildtier Stiftung,  enthüllt das neue Schild

Haymo-Rethwisch-Damm eingeweiht

Alice Rethwisch, Vorsitzende des Kuratoriums der Deutschen Wildtier Stiftung, enthüllt das neue Schild "Haymo-Rethwisch-Damm". Die Sanierung des „Haymo-Rethwisch-Damm“ genannten Weges schafft eine neue und komfortable Verbindung zwischen Klepelshagen und dem Schullandheim Gehren.

Weiter lesen

Hamburg, 10. April 2018

Tags:

Rehbock im Bast (Foto: Herwig Winter  piclease)

Warum Rehböcke jetzt im Wald fegen

Spaziergänger sollten sich nicht wundern, wenn sie jetzt im Wald an dem einen oder anderen Baum Überreste von Basthaut entdecken.

Weiter lesen

Hamburg, 06. April 2018

Gründach der Deutschen Wildtier Stiftung im Botanischen Sondergarten Wandsbek

Neuer Lebensraum ein Stockwerk höher: Dachbegrünung für Insekten

Auf in grüne Dimensionen! Je mehr Gründächer wir errichten, desto mehr Artenvielfalt können wir genießen!

Weiter lesen

Hamburg, 14. März 2018

Feldhasen brauchen Wildkräuter - aber die sind schwer zu finden.  Foto: R. Kaminski / piclease

Feldhasen-Hochzeit

Häsinnen können während der Tragezeit von etwa 40 Tagen erneut befruchtet werden. Das heißt: Embryonen unterschiedlicher Entwicklungsstadien befinden sich zeitgleich in der Gebärmutter. Ein Trick von Mutter Natur, den die Wildbiologen "Superfötation" nennen.

Weiter lesen