Achtsamkeit und Wildnispädagogik in der Naturbezogenen Umweltbildung

Themen und Inhalte

  • Was machen wir Menschen und speziell Kinder eigentlich gerne in der Natur?
  • Einfach sein, herumstrielen, Tiere aufspüren, sich vielfältig bewegen, feuern, gestalten und bauen…
  • Wir vertiefen diese Aktivitäten mit Übungen und Rhythmisierungen aus der Achtsamkeitspraxis in der Natur (AiN) und der Wildnispädagogik.
  • Das gemeinsame Nachsinnieren über die Bedeutung der Achtsamkeit in der Natur für eine nachhaltigere Naturbezogene Umweltbildung runden den Kurstag ab.

Kontakt

Art

Fortbildung

Zugangsvoraussetzung
-
Zielgruppen

Pädagogen, Erzieher, Interessierte

Aufbau
-
Sonstiges
-
Kursbeginn
  • 20. März 2021, Naturschule Hönggerberg, Zürich
Dauer

1 Tag

Kosten

290 CHF

Reduzierungen

CHF 240.- für SILVIVA Alumnis

Nebenkosten
-
Land

Schweiz

Bundesländer
  • Zürich

Kontakt