Natürlich verbunden - Lern- und Lebensprozesse in der Natur begleiten

Themen und Inhalte

in Kooperation mit UrNatur, Wildnisschule Schwarzwald

In dieser dreiteiligen Fortbildung erkunden wir Wege und Methoden, wie wir in tiefere Verbindung kommen und unseren eigenen Platz im großen Netz des Lebens bewusster einnehmen können. Gleichzeitig erweist sich das eigene Verbunden-Sein als Grundvoraussetzung dafür, auch andere Menschen auf diesem Weg begleiten zu können.

Ziele
meine Verbindung zur Natur, zu mir selbst und zu anderen Menschen stärken: für mich selbst und als Grundlage für die Arbeit mit Menschen in der Natur
praktische Fertigkeiten erlernen, um mich mit einer Gruppe in der Natur für einige Tage einzurichten
Möglichkeiten, Methoden und Werkzeuge kennen lernen, wie Naturaufenthalte mit unterschiedlichen Schwerpunkten gestaltet werden können
erfahren und üben, wie ich mit Unterstützung der Natur andere Menschen in ihren individuellen Prozessen und mit ihrem Potenzial begleiten kann
erfahren, wie ich Gemeinschaftsprozesse in der Natur begleiten kann

Kontakt

Art

Fortbildung

Zugangsvoraussetzung

Adressat*innen
Die Fortbildung richtet sich an Menschen, die die Arbeit mit der Natur in ihre Arbeit und/oder in ihrem persönlichen Umfeld einbringen möchten, z.B. in pädagogischen und therapeutischen Berufsfeldern. Gleichermaßen willkommen sind Menschen, die im Privaten der Natur einen größeren Stellenwert geben möchten, die ihre eigene Naturverbindung sowie ihr Wissen über Natur und Menschen erweitern und vertiefen möchten.

Zielgruppen

Pädagogen, Erzieher, Biologen, Ehrenamtliche, Multiplikatoren, Forstleute, Interessierte, Studierende, Umweltbildner

Aufbau

Inhalte
Grundlagen des Lebens in der Natur: Einrichten eines Aufenthaltsplatzes, Feuer, Essbares in der Natur finden, Kochen am Feuer
Kernroutinen und Naturübungen, die eine tiefe Verbindung zur Natur fördern
indigene Lehr- und Lernmethoden, die Verbindung stärken
Natur als Spiegel innerer Prozesse: sich selbst im Spiegel der Natur erfahren; mit Hilfe der Natur an aktuellen eigenen Themen und Herausforderungen arbeiten
Spiegeln von Geschichten als Methode Naturerfahrungen zu integrieren
das Lebens- oder Medizinrad als Orientierungsmodell für menschliche und natürliche Prozesse
gemeinschaftsstiftende Elemente und Kommunikationsformen, v.a. Council

Sonstiges
-
Kursbeginn
  • 08. April 2022, Triberg im Schwarzwald
Dauer

7 Tage

Kosten

840 €

Reduzierungen

bis drei Monate vor Kursbeginn 795,-€

Nebenkosten

ca. 55,-€ pro Wochenende

Land

Deutschland

Bundesländer
  • Baden-Württemberg

Kontakt