Ziele und Aufgaben

Was wir wollen

Füße auf einem Stamm im Fluss

Nur was der Mensch kennt und schätzt, wird er auch schützen wollen. Dieser im Grunde einfache und doch so elementare Gedanke prägt die Naturbildungsarbeit der Deutschen Wildtier Stiftung. Naturbildung ist für uns mehr als nur die Vermittlung von Naturwissen und Aufklärung über ökologische Missstände.

Naturbildung

Wir wollen Menschen für die Schönheit und Einzigartigkeit der Natur und speziell der heimischen Wildtiere begeistern und das individuelle Naturerleben fördern. Unsere Zielgruppen sind dabei sowohl Erwachsene als auch Jugendliche und Kinder. Die Naturpädagogik mit all ihren Facetten ist darin ein zentraler Baustein, denn immer weniger Kinder lernen die Natur spielend kennen, die Naturentfremdung nimmt zu. Erlebnis- und erfahrungsorientierte Naturbildung gibt Kindern die Chance, die Natur ganzheitlich zu erfassen und von ihren Wirkungen zu profitieren. Naturerfahrungen und Naturbildung tragen dazu bei, dass Kinder sich zu starken Persönlichkeiten entwickeln – zu Persönlichkeiten, die die Wechselwirkungen von Mensch und Natur verstehen und respektieren, die die Natur als Lebensgrundlage achten und sich für einen verantwortlichen Umgang mit den natürlichen Ressourcen einsetzen. Naturerfahrungen fördern, Empathie schaffen, Wissen vermitteln – die Naturbildungsarbeit der Deutschen Wildtier Stiftung.
Hier finden Sie unsere abgeschlossenen Projekte.

Kontakt

Deutsche Wildtier Stiftung – Naturbildung
Pariser Platz 6
10117 Berlin

Telefon 030 209 1284-0
Fax 030 209 128420
naturbildung@dewist.de