Aktuelles

Hamburg, 24. März 2017

Tags:

Nistkasten Vögel

Amsel, Drossel, Fink und Star: Welcher Nistkasten passt zu welchem Vogel?

Die Deutsche Wildtier Stiftung rät: Finger weg von Plastik-Häuschen! Holz, Holzbeton oder Terrakotta ist das Material der Wahl ...

Weiter lesen

Hamburg, 20. März 2017

Tags:

Luchs im Pfäzerwald

Wo steckt Luchs Luna?

Vor rund sechs Monaten wurden im Pfälzerwald drei Luchse aus der Slowakei freigelassen. Zwei der Luchse, Lucky und Kaja, haben sich während der Ranzzeit schon kurz zusammen gefunden. Mit viel Glück werden bereits in diesem Jahr die ersten Jungluchse im Pfälzerwald geboren – das wäre ein toller Erfolg des Projektes! Nur von Luna, dem Patenkind der Deutschen Wildtier Stiftung, fehlt jede Spur. Wo ist sie hin?

Weiter lesen

Hamburg, 07. März 2017

fullscreenheader_wildkatze-forschung

Start der Feldarbeit im Projekt Wildkatzen - auf der Spur!

Unser Forschungsprojekt „Wildkatzen – auf der Spur“ nimmt Fahrt auf. Bis Januar nutzten die Wildbiologen die Zeit um das Projekt am Schreibtisch zu planen und zu organisieren – nun geht es raus! Hier erfahren Sie regelmäßig Neues von unserem Forscherteam!

Weiter lesen

Hamburg, 28. Februar 2017

fullscreenheader_rebhuhn-aktuelles

Volkszählung bei Familie Rebhuhn

Volkszählung bei Familie Rebhuhn! Deutsche Wildtier Stiftung: Neues Projekt soll Lebensraum der stark gefährdeten Rebhühner verbessern

Weiter lesen

Hamburg, 21. Februar 2017

Schreiadler auf Wiese

Afrika - Nordeuropa: Adler-Airline im Anflug!

Rund 10.000 Kilometer legen die Schreiadler von Afrika über Brandenburg bis in den hohen Norden Europas zurück. Sie fliegen ab Mitte Februar zurück in ihre angestammten Brutgebiete. Eine weite und gefährliche Reise ...

Weiter lesen

Hamburg, 15. Februar 2017

Beim Bau von Windkraftanlagen kommt die Natur unter die Räder!

Wenn Windkraftanlagen gebaut werden, kommt der Natur- und Artenschutz oft unter die Räder. So wie jetzt in der historischen Kulturlandschaft bei Marburg – Biedenkopf zwischen Hilsberg und Landratskreuz . Mit schweren Maschinen rücken die Bautrupps an und überrollen im Auftrag des Betreibers, der „Bürger Wind Gladenbach GmbH“ ein einzigartiges Biotop. Bürgerbeschwerden und Anschreiben eines Rechtsanwaltes der auf gravierende Fehler im Genehmigungsverfahren hinweist, perlen beim Regierungspräsidium Gießen ab!

Weiter lesen

Hamburg, 09. Februar 2017

wildschwein-mit-frischlingen

Familie Wildschwein erwartet Frischlinge

Die tierische Mutterliebe der Wildschweine ist riesig! Drei bis vier Monate lang werden Frischlinge gesäugt. Während dieser Zeit verteidigt die Bache ihren Nachwuchs vehement. Wer jetzt beim Spaziergang einer Bache mit ihren Frischlingen begegnet, muss mit einem Angriff der Muttersau rechnen - diskreter und sofortiger Rückzug ist angesagt!

Weiter lesen

Hamburg, 07. Februar 2017

Maulwurf

Frost-Alarm! Was macht ein Maulwurf, wenn es friert?

Auch im Winter hat der Maulwurf Appetit. Um seinen Hunger zu stillen, legt er im Erdboden eine gut gekühlte Speisekammer an.

Weiter lesen

Hamburg, 02. Februar 2017

blog_welttag-der-feuchtgebiete_fullscreenheader

Moore, Auen, Sümpfe

Feuchtgebiete oder auch Feuchtbiotope liegen in Übergangsbereichen zwischen trockenen und dauerhaft feuchten Ökosystemen. Der Begriff umfasst verschiedene, vom Wasser abhängige, Lebensräume wie Aue, Moor, Bruchwald, Sumpf oder Feuchtwiese. Sie sind Lebensraum für viele, oft hochspezialisierte Arten.

Weiter lesen

Hamburg, 31. Januar 2017

hirsch_im_schnee

Im Winter ist der Rothirsch notgedrungen auf Diät

Im Winter wird der Hirsch zum absoluten Energiesparer und Diätkünstler: Atmung und Puls werden deutlich langsamer. Seine inneren Organe - Leber, Niere, Verdauungstrakt und sogar sein Herz – schrumpfen.

Weiter lesen