Aktuelles

Hamburg, 18. Oktober 2018

wildunfaelle-fullscreen

Wildunfall: Wenn der Keiler plötzlich vor der Kühlerhaube liegt

Wildunfälle sind im Herbst schnell passiert. Jetzt kommt es auf das richtige Handeln an.

Weiter lesen

Hamburg, 08. Oktober 2018

Tags:

gams-download

Wähler in Bayern stimmen für Gams und Co. EMNID-Umfrage belegt: Mehrheit ist gegen die wildtierfeindliche Landespolitik

Wähler in Bayern stimmen für Gams & Co.!
EMNID-Umfrage belegt: Mehrheit ist gegen die wildtierfeindliche Landespolitik

Weiter lesen

Hamburg, 25. September 2018

beobachten-brunft-kinder

10. Naturerlebnistag der Deutschen Wildtier Stiftung

"Gemeinsam Lebensraum und Trittsteine für Wildtiere in Klepelshagen schaffen" lautete das Motto des diesjährigen Naturerlebnistags am 22. September 2018, zu dem die Deutsche Wildtier Stiftung einlud. Ort der Veranstaltung war das Gut Klepelshagen in Mecklenburg-Vorpommern.

Weiter lesen

Hamburg, 28. September 2018

Wälder schützen – Rodungen für die Windkraft stoppen

„Wälder schützen – Rodungen für Windkraft stoppen“ forderte die FDP im Juni 2018. Die Deutsche Wildtier Stiftung begrüßte diesen Antrag, der zwei Monate später, am 28. September, im Bundestag vorgestellt und diskutiert wurde.

Weiter lesen

Hamburg, 26. September 2018

Raupen des C-Falters

Raupen von Schmetterlingen

Ein Blick in die Welt der Raupen lohnt sich: Denn so verschieden die unterschiedlichen Falter aussehen, so unterschiedlich sind auch ihre Raupen: Von grün über braun bis bunt gemustert, von vollkommen glatt bis behaart - alles ist dabei.

Weiter lesen

Hamburg, 17. September 2018

Tags:

Mangelnder Tierschutz im Staatsbetrieb Sachsenforst

Die Deutsche Wildtier Stiftung hat in ihrer „Bad Driburger Erklärung“ Rahmenbedingungen und jagdpraktische Empfehlungen für eine wirkungsvolle Rotwildreduktion unter Berücksichtigung des Tierschutzes formuliert. Im Mittelpunkt steht dabei der Anspruch, dass Rotwildreduktion niemals Dauerzustand sein darf, sondern als ein zeitlich und räumlich begrenztes Projekt verstanden werden muss. Beim Staatsbetrieb Sachsenforst scheint das anders gehandhabt zu werden.

Weiter lesen
Faltenwespen fliegen bei Sonnenuntergang

Wespen

Wespen haben häufig einen schlechten Ruf - zu Unrecht! Wenn wir von Wespen sprechen, denken wir sofort an die gelb-gestreiften, räuberischen Insekten, die unseren Grillteller plündern. Dabei sind es gerade einmal zwei Arten, die es auf unser Essen abgesehen haben. Alle anderen der knapp 550 Wespenarten leben vor uns verborgen und haben keinerlei Interesse an Kuchen oder Steaks. Sie jagen Heuschrecken, Spinnen oder leben parasitisch bei Wildbienen.

Weiter lesen

Hamburg, 10. September 2018

Keine Windkraft im Wald

Windkraft: Die schwarz-grüne Axt am Märchenwald

Rettet die Wälder in Hessen vor der Windkraft! Ein neuer Filmspot der Deutschen Wildtier Stiftung zeigt, wie gefährlich die Windkraft im Wald für die Artenvielfalt ist. Ab 13. September in den hessischen Kinos - hier schon reinschauen: youtu.be/ODFeuXZNifg

Weiter lesen

Hamburg, 05. September 2018

Tags:

igel-wiese-2

Im September erobern die jungen Igel unsere Grünflächen

Im September werden Gärten und Stadtparks zur Kinderstube für Wildtiere. Die Igeljungen sind jetzt geboren. Ihre Stacheln sind noch weich, aber ihr Geruchssinn ist bereits gut ausgeprägt.

Weiter lesen

Hamburg, 27. August 2018

magie-der-moore

Der Altweibersommer und die vergesslichen Gärtner

Wenn im Morgentau Spinnweben wie verlorene Haarnetze alter Frauen in den Sträuchern und Büschen hängen, dann ist Altweibersommer. In der Natur öffnen sich die Herbstblumen: Astern, Sonnenhut und Fetthenne zaubern ein letztes Farbenspiel vor dem Winter in die Landschaft. Jetzt beginnt die bunte Jahreszeit und für die Wildtiere ist es auch eine arbeitsreiche Zeit. Sie sammeln jetzt Nahrungsvorräte für den Winter.

Weiter lesen