Wildtierfreund.de

Eine Internetseite für junge Naturforscher und Wildtierschützer

projekte_wildtierfreund_fullscreenheader

Mit Wildtierfreund.de hat die Deutsche Wildtier Stiftung ein Internetangebot für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren entwickelt. Ausgehend vom Grundgedanken, dass Kinder frühzeitig Naturerfahrungen machen sollten, um eigenes Naturwissen zu sammeln und Empathie für Wildtiere und ihre Lebensräume zu entwickeln, werden hier weder Online-Spiele geboten noch sollen Kinder dazu verleitet werden, mehr Zeit am Computer zu verbringen. Stattdessen bietet die Webseite Kindern wie Eltern viele wertvolle Tipps und Anregungen, hinaus in die Natur zu gehen, eigene Beobachtungen zu machen, zu forschen und selbst aktiv zu werden.

Wissenschaftlich fundiert und unterhaltsam

Wildtierfreund.de

  • ist wissenschaftlich fundiert, unkommerziell, kindgerecht
  • weckt Neugierde, lädt zum Selbermachen ein
  • versucht nicht, Kinder an eine Organisation zu binden
  • ist lehrreich, indem umfangreiches Naturwissen vermittelt wird
  • bietet Kindern Anregungen, sich sinnvoll draußen in der Natur zu betätigen
  • bietet Eltern Anregungen für gemeinsame Familienunternehmungen
projekte_wildtierfreund_content_m

Die Website bietet kleinen Naturforschern:

  • spielerische Tipps und Anregungen für die Zeit draußen in der Natur
  • einen Logogenerator, um Mitgliedsausweise für einen eigenen Tierclub zu entwerfen
  • Anregungen für Aktivitäten des eigenen Tierclubs
  • viele Tipps, was man selbst tun kann, um Wildtieren zu helfen
  • eine umfangreiche Datenbank mit Suchfunktion für alle Nationalparks, Naturparks, Zoos, Wildgehege und wertvolle „Geheimtipps“ für die Wildtierbeobachtung
  • ein lehrreiches Ratespiel „Tiere, die wir oft verwechseln“

In liebevoll illustrierten Landschaften kann man sich spielerisch auf die Suche begeben und findet Tierspuren, Informationen über die jeweiligen Lebensräume, spannende Tierportraits und anregende Forschertipps.

projekte_wildtierfreund_content_m_2

Pädagogisch wertvoll

Neugierig werden, ausprobieren, sich engagieren, aktiv werden, die Augen öffnen für die erstaunliche und wunderschöne heimische Natur und Tierwelt – dazu will die Deutsche Wildtier Stiftung Kinder animieren. Studien haben gezeigt, dass Kinder, die viel in der Natur spielen, ein größeres Selbstvertrauen haben, starke Persönlichkeiten entwickeln. Selbstbewusste Kinder wollen etwas selber tun, sie wollen etwas herausfinden, beobachten, aktiv werden, sich engagieren, ihre Empathie in eine Handlung übersetzen. Dafür bietet die Deutsche Wildtier Stiftung mit dieser Seite viele sinnvolle Anregungen.

Wildtierfreund.de auch unterwegs

Durch das responsive Webdesign ist die Seite Wildtierfreund.de sowohl auf dem Computer-Monitor, als auch auf einem Tablet und sogar auf größeren Smartphones darstellbar. Wildtierfreund.de kann also, sofern Internet empfangen wird, auch mit hinaus genommen werden, zum Beispiel zu Ausflügen ins Grüne. Die Seite Wildtierfreund.de wird in den kommenden Jahren weiter entwickelt und laufend aktualisiert.

projekte_wildtierfreund_teaser_m

Wildtierfreund.de

Besuchen Sie mit Ihren Kindern Wildtierfreund.de und entdecken Sie Natur auf kindgerechte Weise.

Zur Website
Kind schaut hinter Baum hervor

StadtNatur

Im Rahmen des Projektes „StadtNatur“ unterstützt die Deutsche Wildtier Stiftung das Patenförsterprogramm „Schule im Wald“.

Zum Projekt
Kinder spielen mit Steckenpferden

Natur tut Kindern einfach gut

Gespräch mit dem Erziehungswissenschaftler Professor Dr. Ulrich Gebhard über Urvertrauen und die kindliche Sehnsucht nach Wildnis.

Zum Artikel