Naturbildung im Gespräch

Stimmen zur Naturbildung

Kinder lassen Beine baumeln

Wir sprechen mit Menschen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Politik, Kirche und Kultur über Naturerfahrung und Naturbildung.

Unsere Interviews

Wer gerät nicht ins Schwärmen, wenn er sich an Naturabenteuer seiner Kindheit erinnert? Draußen spielen, auf Bäume klettern, im Laub toben und die Geheimnisse der Natur aufspüren, mit allen Sinnen… das sind prägende Erfahrungen. Studien belegen, dass Spielen in der Natur Kindern nicht nur gut tut, sondern ihnen entscheidende Entwicklungsimpulse vermittelt. Die Deutsche Wildtier Stiftung will den Blick schärfen für die Bedeutung von Naturbildung. Unsere Gespräche mit Menschen aus ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen beleuchten das Thema aus wechselnden Perspektiven.

Sie finden alle Interviews unter Aktuelles. Lesen Sie was Bundesministerin Manuela Schwesig, Prof. Fritz Vahrenholt, der Naturfilmer Jan Haft, Bischof Gothart Magaard, der Philosoph Andreas Weber, die Kinderbuchautorin Anne Möller, Christoph Biemann von der „Sendung mit der Maus“ und viele andere zum Thema zu sagen haben. Viel Freude dabei!

Die Broschüre mit allen Interviews des Jahres 2015 können Sie kostenlos hier bestellen.

Manuela Schwesig

Frühkindliche Naturbildung ist zentral!

Gespräch mit der Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig über Baumhäuser, frühe Chancen und Qualitätsentwicklung in den Kitas.

Zum Artikel
Mann alleine im Wald

„Naturerfahrung ist ein soziales Thema“

Naturpädagogik und das Wohlergehen der Natur müssen nicht im Widerspruch stehen, findet die Umweltethikerin Uta Eser.

Zum Artikel
Christop Biemann

„Es lohnt sich, neugierig zu sein“

Christoph Biemann von der „Sendung mit der Maus“ sprach mit uns über Tiere im Kinderfernsehen und die Rolle des Fernsehens für die Naturbildung.

Zum Artikel
Kind spielt auf Baum

In der Kribbelzone

Von steinzeitlichen Genen, natürlichen Erfahrungsschätzen und Kindern, die ihren Ängsten begegnen dürfen – Gespräch mit Dr. Herbert Renz-Polster.

Zum Artikel
Kinder spielen mit Steckenpferden

Natur tut Kindern einfach gut

Gespräch mit dem Erziehungswissenschaftler Professor Dr. Ulrich Gebhard über Urvertrauen und die kindliche Sehnsucht nach Wildnis.

Zum Artikel
Prof. Johannes Vogel

Abenteuer Natur im Museum

Was wir von Bruzelia vogeli, Kentosaurus & Co. lernen können. Gespräch mit dem Generaldirektor des Berliner Naturkundemuseums Prof. Johannes Vogel.

Zum Artikel
Naturbildung: Frau Japp

Wald ist Balsam für die Seele

Die Oberforsträtin Brigitte Japp ist bei den Berliner Forsten u.a. für den Bereich Waldpädagogik zuständig. Dabei hat sie nicht nur viel über den städ…

Zum Artikel
Bischof Gothart Magaard

Die Schöpfung ist kein Materiallager

Von Kutter-Gottesdiensten, Sonnenwachen und umweltbewussten Kirchenliedern – Gespräch mit Bischof Gothart Magaard.

Zum Artikel
Prof. Dr. Hansjörg Küster

Die Veränderbarkeit begreifen

Prof. Dr. Hansjörg Küster: "Natur ist immer im Wandel und wir Menschen entscheiden mit darüber, wie sie sich entwickelt."

Zum Artikel