Aktuelles

Faltenwespen fliegen bei Sonnenuntergang

Wespen

Wespen haben häufig einen schlechten Ruf - zu Unrecht! Wenn wir von Wespen sprechen, denken wir sofort an die gelb-gestreiften, räuberischen Insekten, die unseren Grillteller plündern. Dabei sind es gerade einmal zwei Arten, die es auf unser Essen abgesehen haben. Alle anderen der knapp 550 Wespenarten leben vor uns verborgen und haben keinerlei Interesse an Kuchen oder Steaks. Sie jagen Heuschrecken, Spinnen oder leben parasitisch bei Wildbienen.

Weiter lesen

Hamburg, 10. September 2018

Keine Windkraft im Wald

Windkraft: Die schwarz-grüne Axt am Märchenwald

Rettet die Wälder in Hessen vor der Windkraft! Ein neuer Filmspot der Deutschen Wildtier Stiftung zeigt, wie gefährlich die Windkraft im Wald für die Artenvielfalt ist. Ab 13. September in den hessischen Kinos - hier schon reinschauen: youtu.be/ODFeuXZNifg

Weiter lesen

Hamburg, 05. September 2018

Tags:

igel-wiese-2

Im September erobern die jungen Igel unsere Grünflächen

Im September werden Gärten und Stadtparks zur Kinderstube für Wildtiere. Die Igeljungen sind jetzt geboren. Ihre Stacheln sind noch weich, aber ihr Geruchssinn ist bereits gut ausgeprägt.

Weiter lesen

Hamburg, 27. August 2018

magie-der-moore

Der Altweibersommer und die vergesslichen Gärtner

Wenn im Morgentau Spinnweben wie verlorene Haarnetze alter Frauen in den Sträuchern und Büschen hängen, dann ist Altweibersommer. In der Natur öffnen sich die Herbstblumen: Astern, Sonnenhut und Fetthenne zaubern ein letztes Farbenspiel vor dem Winter in die Landschaft. Jetzt beginnt die bunte Jahreszeit und für die Wildtiere ist es auch eine arbeitsreiche Zeit. Sie sammeln jetzt Nahrungsvorräte für den Winter.

Weiter lesen

Hamburg, 15. August 2018

wildbiene-auf-blute-2

München wird zur Weltstadt mit Herz für Wildbienen

Die Deutsche Wildtier Stiftung startet mit starken Partnern das Projekt "München floriert" zum Wildbienenschutz.

Weiter lesen

Hamburg, 06. August 2018

feldhamster-fullscreen-2

Not auf dem Acker

Deutsche Wildtier Stiftung startet bundesweites Projekt zum Schutz des Feldhamsters.

Weiter lesen

Hamburg, 25. Juli 2018

Tags:

rotkelchen-beim-baden

Wetter extrem: Wie Wildtiere bei Hitze cool bleiben

Deutschland stöhnt unter hochsommerlichen Bedingungen. Wie kommen Wildtiere mit der Hitze klar? Hier erhalten Sie die Antwort.

Weiter lesen

Hamburg, 19. Juli 2018

Tags:

gaemse-am-wald

Schutzwaldsanierung im Gamsrevier

Im typischen Lebensraum der Gämse wird seit 30 Jahren die sogenannte Schutzwaldsanierung betrieben. Ziel der Schutzwaldsanierung ist es unter anderem, das sogenannte Sanierungsflächen, also meist Freiflächen in lichten Waldstrukturen, mit Wald besiedelt werden.

Weiter lesen

Hamburg, 16. Juli 2018

bild-maehtod

Stoppt den Mähtod!

Stoppt den Mähtod

Weiter lesen

Hamburg, 13. Juli 2018

Tags:

Referenten des 9. Rotwildsymposiums (v.r.n.l: Josef Zandl, Dr. Friedrich Völk, Reinhild Gräber, Hubert Kapp, Michael Hock, Hilmar Frhr. v. Münchhausen, Burkhard Stöcker, Peter Lohner, Prof. Dr. Dr. Sven Herzog, PhD Sebastian Vetter, Dr. Andreas Kinser, nicht im Bild: Dr. Petrak Michael, Bernd Bahr, Gundolf Bartmann, Clemens Frhr. von Oer, 
Dr. Wölfing Benno).

Bad Driburger Erklärung

Die Bad Driburger Erklärung in Folge des 9. Rotwildsymposiums der Deutschen Wildtier Stiftung 2018 gibt Empfehlung zur Reduktion von Rotwildbeständen unter Einhaltung des Tierschutzes an die Hand.

Weiter lesen