Aktuelles

Hamburg, 18. Februar 2020

reh-4

Hirsch und Reh im Dauerfeuer

Stellungnahme der Deutschen Wildtier Stiftung zum Entwurf neuer Jagdzeiten in Mecklenburg-Vorpommern.

Weiter lesen

Berlin, 13. Februar 2020

wtf_lebensraum-wald-audiobeitrag_headermotiv

Reinhören in die Natur

Wie faucht ein Luchs, wie klingt ein Eisvogel? Nicht nur zahlreiche Stimmen heimischer Wildtiere erschallen auf der Kinder-Internetseite der Deutschen Wildtier Stiftung, sondern nunmehr auch zu jeder Landschaft kindgerechte, kurze Hörstücke, in denen die jeweiligen Lebensräume - Wald, Feld und Wiese, Gewässer, Küste und Stadt - vorgestellt werden.

Weiter lesen

Hamburg, 12. Februar 2020

Tags:

Luchs Juri tot aufgefunden

Die Sektion ergab einen fortgeschrittenen Entzündungsprozess in der rechten Vorderpfote mit nachfolgender Septikämie und Toxinämie als Todesursache. Eine offensichtlich sehr kleine Verletzung der Pfote führte zu einer schweren bakteriellen Infektion, die sich über den Blutkreislauf auf weitere Organe des Körpers unter anderem das Herz ausweitete und für den Luchs tödlich endete.

Weiter lesen

Hamburg, 11. Februar 2020

junger-star-auf-nisthilfe_114915

Immobilien für die Brutzeit

Die Deutsche Wildtier Stiftung empfiehlt: Jetzt Nistkästen aufhängen. Sie bieten Schutz vor Sturm, Graupel und Regen.

Weiter lesen

Hamburg, 04. Februar 2020

Freiheit für den Rothirsch!

Bitte helfen Sie uns mit Ihrer Stimme bei dieser Petition: "Freiheit für den Rothirsch". Jede Stimme zählt! Zur Stimmabgabe geht es hier: www.HilfdemHirsch.org

Weiter lesen

Hamburg, 31. Januar 2020

mopsfledermaus

Seltene Mopsfledermaus in der Naturerbefläche Rechlin nachgewiesen

Erster Erfolg im Projekt zum Schutz der Mopsfledermaus (Barbastella barbastellus): Auf der Naturerbefläche Rechlin konnte die stark gefährdete Art nachgewiesen werden.

Weiter lesen

Hamburg, 21. Januar 2020

Feldhamster-Acker in Niedersachsen (Foto: DeWiSt)

„UN-Dekade Biologische Vielfalt“ geht an „Feldhamsterland“

Die Auszeichnung hilft, die Probleme des Feldhamsters noch stärker in das Bewusstsein der Menschen zu rücken.

Weiter lesen

Gut Klepelshagen, 28. Januar 2020

singschwaene-am-rastplatz

Milder Winter in Klepelshagen

Singende Sumpfmeisen und Höckerschwäne beim Nestbau. Blühender Löwenzahn und balzende Kraniche. Was ganz nach Klepelshagener Frühling klingt, war in Wahrheit der Januar 2020.

Weiter lesen

Hamburg, 23. Januar 2020

Tags:

Schwarzwild (Foto: M. Tetzlaff)

ASP-Wahnsinn in Brandenburg

Im Gegensatz zu den Vorschlägen der obersten Jagdbehörde in Brandenburg sollte aus Sicht der Deutschen Wildtier Stiftung die Jagd auf reine Pflanzenfresser wie Reh- oder Rotwild ruhen, da jeder erhöhte Energieverbrauch der Tiere automatisch zu einem erhöhten Nahrungsbedarf und damit zu erhöhten Fraßeinwirkungen an der Waldvegetation führt.

Weiter lesen

Hamburg, 15. Januar 2020

Tags:

zweige-gesamt-dunkler-3

Welcher Zweig gehört zu welchem Baum?

Noch bis Ende Februar ist es erlaubt, Bäume zurückzuschneiden. Wissen Sie, welcher Zweig welchem Baum zuzuordnen ist, wenn das Laub fehlt? Jetzt kommt es auf das Erkennen der unterschiedlichen Knospen an.

Weiter lesen