Blog

Hamburg/Berlin/Thüringen, 16. Juni 2022

ilonajentschke

Der Bildungsraum Wald verändert sich

Die elf Vertreterinnen und Vertreter der Patenkindergärten der Deutschen Wildtier Stiftung haben sich im Mai erneut zum Dialog versammelt. Wibke Bauer, die Leiterin des Waldkindergartens „Waldkinder Breitenbach“, lud alle zu sich nach Thüringen ein. Die Gruppe trifft sich zwei Mal im Jahr für ein zwei Tage, um das derzeitige Arbeitsthema „Sprache des Waldes“ zu vertiefen.

Weiter lesen

Berlin, 31. Mai 2022

Fotos Bettina Vajen

Kunstprojekt für den Berliner Spatzen

Der Trend zu mehr Glasfassaden in den Städten mag den Menschen gefallen, für Vögel bedeutet er eine Gefahr. Die Tiere nehmen die reflektierenden Flächen nicht als Hindernis wahr und fliegen dagegen, verletzten sich oder sterben. Hier und da eine Vogelsilouette aufzukleben, verhindert dies nicht. Aber mit den richtigen Abständen und ich den richtigen Farben aufgebracht, können Klebefolien Vogelleben retten. In einer Berliner Grundschule zeigt ein Projekt der Spatzenretter Berlin, wie Vogelschlag mit einfachen Mittel und einer Portion Kreativität zu stoppen ist.

Weiter lesen

Berlin, 02. Mai 2022

Foto: Ilona Jentschke

Neuer Patenkindergarten für Nordrhein-Westfalen

Seit Anfang des Jahres 2022 wird das Bundesland Nordrhein-Westfalen von einem neuen Patenkindergarten im Netzwerk der Wald- und Naturkindergärten der Deutschen Wildtier Stiftung vertreten: Die Landkinder Mönninghausen sind nun dabei.

Weiter lesen

Mönninghausen, 08. April 2022

Foto: Ilona Jentschke

Plakette für die Landkinder Mönninghausen

Seit Anfang des Jahres 2022 wird das Bundesland Nordrhein-Westfalen von einem neuen Patenkindergarten im Netzwerk der Wald- und Naturkindergärten der Deutschen Wildtier Stiftung vertreten: Die Landkinder Mönninghausen sind nun dabei.

Weiter lesen

Berlin, 21. Oktober 2020

wildtierfreund-mit-logo-test1_fullscreenheader

Kinderkram, jetzt auch für Erwachsene

Heute ist „Tag der Kinderseiten“ im Internet. Wildtierfreund.de, die Kinderseite der Deutschen Wildtier Stiftung, präsentiert zu diesem Anlass einen neuen Bereich für Eltern und Pädagogen mit zahlreichen Tipps zur Naturbildung und mit fertigen Unterrichtsmaterialien.

Weiter lesen

Berlin, 31. März 2020

Kinderwebsite wildtierfreund.de auf Tablet (Foto: MNStudio)

Natur im Netz für Kinder

Viele Eltern sind auf der Suche nach guten, sicheren digitalen Angeboten für ihre Kinder, die derzeit gezwungenermaßen kleine Stubenhocker sind. Solche Angebote gibt es durchaus im Internet! Wir stellen Ihnen einige vor.

Weiter lesen

Hamburg, 24. März 2020

buch-kroete

Wildtiere zwischen Buchdeckeln

Tage, an denen man zuhause bleiben muss, können sehr lang werden. Doch es gibt einen Weg in die Natur, der auch bei Ausgangssperren offen bleibt und der ganz ohne Ansteckungsgefahr beschritten werden kann: Bücher.

Weiter lesen

Hamburg, 23. März 2020

tiere-beobachten

Ich sehe was, was du nicht siehst

Auch wenn Sie und Ihre Familie wegen der Corona-Krise zuhause bleiben müssen, können Sie trotzdem Tiere beobachten. Vom Fenster aus!

Weiter lesen

Berlin, 13. Februar 2020

wtf_lebensraum-wald-audiobeitrag_headermotiv

Reinhören in die Natur

Wie faucht ein Luchs, wie klingt ein Eisvogel? Nicht nur zahlreiche Stimmen heimischer Wildtiere erschallen auf der Kinder-Internetseite der Deutschen Wildtier Stiftung, sondern nunmehr auch zu jeder Landschaft kindgerechte, kurze Hörstücke, in denen die jeweiligen Lebensräume - Wald, Feld und Wiese, Gewässer, Küste und Stadt - vorgestellt werden.

Weiter lesen

Hamburg, 08. Juli 2019

Copyright Birgit Kranzl

11. Naturerlebnistag der Deutschen Wildtier Stiftung

„Gemeinsam beobachten, lernen und anpacken stand im Mittelpunkt des diesjährigen Naturerlebnistages am 29. Juni 2019 der Deutschen Wildtier Stiftung auf Gut Klepelshagen. Es wurde ein erlebnisreicher Tag mit vielen spannenden Begegnung von Mensch, Natur und Tier.“

Weiter lesen