Aktuelles

Berlin, 31. März 2020

Kinderwebsite wildtierfreund.de auf Tablet (Foto: MNStudio)

Natur im Netz für Kinder

Viele Eltern sind auf der Suche nach guten, sicheren digitalen Angeboten für ihre Kinder, die derzeit gezwungenermaßen kleine Stubenhocker sind. Solche Angebote gibt es durchaus im Internet! Wir stellen Ihnen einige vor.

Weiter lesen

Hamburg, 24. März 2020

buch-kroete

Wildtiere zwischen Buchdeckeln

Tage, an denen man zuhause bleiben muss, können sehr lang werden. Doch es gibt einen Weg in die Natur, der auch bei Ausgangssperren offen bleibt und der ganz ohne Ansteckungsgefahr beschritten werden kann: Bücher.

Weiter lesen

Hamburg, 23. März 2020

tiere-beobachten

Ich sehe was, was du nicht siehst

Auch wenn Sie und Ihre Familie wegen der Corona-Krise zuhause bleiben müssen, können Sie trotzdem Tiere beobachten. Vom Fenster aus!

Weiter lesen

Berlin, 13. Februar 2020

wtf_lebensraum-wald-audiobeitrag_headermotiv

Reinhören in die Natur

Wie faucht ein Luchs, wie klingt ein Eisvogel? Nicht nur zahlreiche Stimmen heimischer Wildtiere erschallen auf der Kinder-Internetseite der Deutschen Wildtier Stiftung, sondern nunmehr auch zu jeder Landschaft kindgerechte, kurze Hörstücke, in denen die jeweiligen Lebensräume - Wald, Feld und Wiese, Gewässer, Küste und Stadt - vorgestellt werden.

Weiter lesen

Hamburg, 08. Juli 2019

Copyright Birgit Kranzl

11. Naturerlebnistag der Deutschen Wildtier Stiftung

„Gemeinsam beobachten, lernen und anpacken stand im Mittelpunkt des diesjährigen Naturerlebnistages am 29. Juni 2019 der Deutschen Wildtier Stiftung auf Gut Klepelshagen. Es wurde ein erlebnisreicher Tag mit vielen spannenden Begegnung von Mensch, Natur und Tier.“

Weiter lesen

Hamburg, 08. Juli 2019

Blühwiese mit Wildbienenhotels.

Artenreiche Blühwiese im SOS-Kinderdorf Worpswede eröffnet

Gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen des SOS-Kinderdorfes Worpswede wurde eine neuangelegte Blühwiese am 4. Juli 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Weiter lesen

Hamburg, 09. November 2018

Barbara Geiger

Barbara Geiger: „Alfred Brehm ist der Shakespeare der Biologie“

Naturbildung im Theater – auch das geht! Das beweist das ambitionierte Theaterprojekt „Fräulein Brehms Tierleben“, welches Kindern und Erwachsenen heimische Tierarten nahe bringt. Ein Gespräch mit der Schauspielerin und Regisseurin Barbara Geiger über die Bühne als Ort für Naturbildung, das Verhältnis von Wissensvermittlung und Unterhaltung und natürlich über Alfred Brehm.

Weiter lesen

Hamburg, 25. September 2018

beobachten-brunft-kinder

10. Naturerlebnistag der Deutschen Wildtier Stiftung

"Gemeinsam Lebensraum und Trittsteine für Wildtiere in Klepelshagen schaffen" lautete das Motto des diesjährigen Naturerlebnistags am 22. September 2018, zu dem die Deutsche Wildtier Stiftung einlud. Ort der Veranstaltung war das Gut Klepelshagen in Mecklenburg-Vorpommern.

Weiter lesen

Hamburg, 29. Mai 2018

Spatz auf dem Dach (Foto: M. Tetzlaff/Deutsche Wildtier Stiftung)

Berliner Schüler und Lehrer werden Spatzenretter

Die Deutsche Wildtier Stiftung unterstützt das Projekt "Spatzenretter" besonders gerne, nicht nur, weil es Naturschutz und Naturbildung auf so überzeugende Weise zusammenbringt, sondern auch weil der Stiftung und ihren Mitarbeitern die Rettung der Spatzen schon seit vielen Jahren ganz besonders am Herzen liegt.

Weiter lesen

Hamburg, 26. April 2018

naturpaedagogik-1

Zoopädagogin Dr. Ulrike Stephan: "Bei uns kann man die Tiere wirklich sehen"

Zoos dienen nicht nur dem Freizeitvergnügen und dem Artenschutz, sie haben auch eine ganz wichtige Aufgabe in der Naturbildung, wie Dr. Ulrike Stephan, Leiterin der Zoopädagogik im Zoo Karlsruhe, zu berichten weiß.

Weiter lesen