Aktuelles

Hamburg, 28. November 2018

reh-tier-des-jahres

Das Reh: Tier des Jahres 2019

Gestatten: das Reh!
Die Deutsche Wildtier Stiftung hat das Reh zum Tier des Jahres 2019 ernannt

Weiter lesen

Hamburg, 15. Oktober 2018

Wer geht durch den Wildkatzentunnel?

Die Deutsche Wildtier Stiftung dokumentiert mit Hilfe automatischer Kameras (Fotofallen), wie gut eine Querungshilfe im Ostharz von Wildkatzen angenommen wird und welche weiteren Arten sie nutzen.

Weiter lesen

Hamburg, 04. Dezember 2017

blog_tier-des-jahres-wildkatze_fullscreenheader_1

Tier des Jahres 2018: Die Wildkatze

Die Europäische Wildkatze wurde von der Deutschen Wildtier Stiftung zum „Tier des Jahres 2018“ ernannt. Wildkatzen sind keineswegs verwilderte Hauskatzen! Sie unterscheidet sich schon optisch: alle haben eine gelblich-graue Unterwolle, einen stumpf endenden Schwanz mit zwei bis drei schwarzen Ringen und eine fleischfarbene Nase. Wildkatzen (Felis silvestris) sind – im Gegensatz zu ihren domestizierten Verwandten – außerdem selten.

Weiter lesen

Hamburg, 02. November 2017

bild4

Zur Haselmauswanderung auf die Sophienhöhe

Auf zur Haselmauswanderung: Der winzige Schlafbilch findet auf der Rekultivierungsfläche Sophienhöhe neuen Lebensraum.

Weiter lesen

Hamburg, 25. Juli 2017

Haselmaus im Baum

Wie findet man Haselmäuse?

Es gibt einfache Methoden, um das Vorkommen von Haselmäusen nachzuweisen.

Weiter lesen

Hamburg, 19. Dezember 2016

haselmaus_fullscreenheader_blog

Tier des Jahres 2017: die scheue Haselmaus

Haselmäuse haben viele Probleme: Ausgeräumte Agrarlandschaften ohne artenreiche Hecken und Gehölze, strukturarme Waldränder und der Mangel an unterschiedlichen Strauch- und Baumfrüchten sind maßgeblich für den Rückgang der Population mitverantwortlich.

Weiter lesen