Blog

Hamburg, 23. September 2021

m-radloff_wildkatze

Neuerscheinung Tagungsband Wildkatzensymposium

„Wie steht es um die streng geschützte Wildkatze in Europa?“ Dieser Fragestellung gingen im September 2019 über hundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem In- und Ausland beim Wildkatzen-Symposium der Deutschen Wildtier Stiftung nach. Nun liegt der Tagungsband vor.

Weiter lesen

Hamburg, 17. Februar 2021

wildkatze-fullscreen-streifgebiete

Wildkatzen-Streifgebiete in Heide und Aue

Nahezu ein Jahr lang haben uns mit GPS-Sendern ausgestattete Wildkatzen wertvolle Daten zu ihrem Verhalten in bisher unbekannten Lebensräumen in Sachsen-Anhalt geliefert. Nun erfolgten erste Analysen zu ihren Streifgebieten. Der Biologe Malte Götz berichtet aus unserem Forschungsprojekt zur Wildkatze und stellt die wichtigsten Ergebnisse vor.

Weiter lesen

Hamburg, 13. Juli 2020

wildkatzen-junge

Wildkatzennachwuchs im Wolfsrevier

Besenderte Mutterkatze bringt ihre Jungen mitten in der Heide zur Welt und zeigt besonderen Mut.

Weiter lesen

Hamburg, 29. August 2019

wildkatze_5dm30215

Kleine Katze, großes Ambiente

Europäisches Wildkatzen-Symposium am 26. und 27. September 2019. Die Deutsche Wildtier Stiftung setzte zwischen 2016 und 2019 ein Forschungsprojekt zur Wildkatze um. Ziel war es, die Auswirkungen menschlicher Aktivitäten in Waldlebensräumen der Wildkatze zu untersuchen. Im methodischen Mittelpunkt stand dabei die Telemetrie. Mehr als ein Jahr lang lieferten 36 mit GPS-Halsbandsendern markierte Wildkatzen regelmäßig Daten zu ihren Aufenthaltsorten.

Weiter lesen

Hamburg, 28. Dezember 2018

tunnel-sichtschutz-querungshilfe

Wer läuft durch den Wildkatzentunnel?

Keine andere vom Menschen ausgehende Gefahrenquelle beeinträchtigt Wildkatzen mehr als der Straßenverkehr. In einem Wald im Ostharz wurden zwischen 1990 und 2009 in einem bestimmten Abschnitt einer Bundesstraße immer wieder Wildkatzen überfahren ...

Weiter lesen

Hamburg, 29. Juni 2018

wildkatze-an-lockstock

Wildkatzen auf der Spur – Funkstille in Hunsrück und Eifel

Im Projekt „Wildkatzen auf der Spur“ haben GPS-Halsbandsender rund ein Jahr lang wertvolle Daten zu den Aufenthaltsorten von insgesamt 36 Wildkatzen geliefert. Nun stehen umfangreiche Analysen zur Bewertung möglicher Störfaktoren in den Lebensräumen der geschützten Art an.

Weiter lesen

Hamburg, 12. Februar 2018

fullscreenheader_alle_4000x2500_ks

Todesfalle Straßenverkehr

Keine andere vom Menschen ausgehende Gefahrenquelle beeinträchtigt Wildkatzen mehr als der Straßenverkehr. Auch in unserem Wildkatzenprojekt gab es die ersten Unfallopfer.

Weiter lesen

Hamburg, 04. Dezember 2017

blog_tier-des-jahres-wildkatze_fullscreenheader_1

Tier des Jahres 2018: Die Wildkatze

Die Europäische Wildkatze wurde von der Deutschen Wildtier Stiftung zum „Tier des Jahres 2018“ ernannt. Wildkatzen sind keineswegs verwilderte Hauskatzen! Sie unterscheidet sich schon optisch: alle haben eine gelblich-graue Unterwolle, einen stumpf endenden Schwanz mit zwei bis drei schwarzen Ringen und eine fleischfarbene Nase. Wildkatzen (Felis silvestris) sind – im Gegensatz zu ihren domestizierten Verwandten – außerdem selten.

Weiter lesen

Hamburg, 15. August 2017

Umtragen einer jungen Wildkatze durch das Muttertier

Was macht eigentlich Mutterkatze SW-F3?

In unserem Untersuchungsgebiet Soonwald hatten wir im März das Versteck aufgefunden, in dem die Wildkatze SW-F3 ihre vier Jungen zur Welt brachte. Erfahren Sie, wie sich die besenderte Wildkatze verhalten hat und gewinnen Sie spannende Einblicke!

Weiter lesen

Hamburg, 24. April 2017

Mitarbeiterin spürt das GPS-Signal einer telemetrierten Wildkatze auf.

Die ersten Wildkatzenwelpen sind geboren

Bei unseren Wildkatzen gibt es den ersten Nachwuchs! Wir konnten einen heimlichen Blick in die Wurfhöhle werfen.

Weiter lesen