Ausbildung Wildnispädagogik

Themen und Inhalte

Im Rahmen der einjährigen, modularisierten Ausbildung Wildnispädagogik unterstützen Dich erfahrene Wildnistrainer*innen dabei auf Grundlage neuer Routinen, Wildnis- und Survivalfertigkeiten sowie Naturwissen deine Beziehung zur Natur auf physischer, geistiger und emotionaler Ebene auf ein neues Level zu bringen.

In acht mehrtägigen Modulen lernst du Deine Wahrnehmung zu schärfen und die Sprache der Natur nach und nach besser zu verstehen. Konkrete Inhalte sind weiterhin u.a. das Lesen von Spuren, die geheime Sprache der Vögel, das Einrichten von Wildniscamps und Finden von Nahrung aus der Natur, naturhandwerkliche Fertigkeiten sowie das Leiten von Spielen und Gruppenprozessen. In der Methode des Coyote-Teachings lernst Du zunächst durch Selbsterfahrung und leitende Fragen Deiner erfahrenen Mentor*innen, bevor Du selbst den Weg zum/r Mentor*in beschreitest.

Module:

  • Modul 1: Das Feuer entfachen - Einführung in die Wildnispädagogik
  • Modul 2: Spuren und Tiere
  • Modul 3: Die geheime Sprache der Vögel und erweiterte Wahrnehmung
  • Modul 4: Leben in und mit der Natur
  • Modul 5: Coyote-Mentoring - Spiele und Gruppen leiten
  • Modul 6: Hospitation
  • Modul 7: Sharing the Wild oder Caretaker Wochenende
  • Modul 8: Das innere Feuer hüten - Abschluss
  • plus Rausaufgaben ca. 2 h/Woche

Kontakt

Art

Fortbildung

Zugangsvoraussetzung

Grundsätzlich kann jede volljährige Person teilnehmen, die Interesse an
den Inhalten der Ausbildung hat und die bereit ist, sich auf neue Erfahrungen einzulassen. Alle Teilnehmenden erhalten eine umfangreiche Teilnahmebescheinigung.

Zielgruppen

Pädagogen, Erzieher, Biologen, Ehrenamtliche, Forstleute, Interessierte, Multiplikatoren, Studierende, Umweltbildner

Aufbau
  • modularisierte Ausbildung mit sieben mehrtägigen Modulen + Hospitation
  • insgesamt 24 Ausbildungs-Tage
  • plus regelmäßige Rausaufgaben ca. 2h/Woche zum Vertiefen und Festigen
  • Start: 13.10. - 16.10.2022: "Das Feuer entfachen - Einführung in die Wildnispädagogik"
Sonstiges

Die Ausbildung Wildnispädagogik richtet sich an alle Menschen,

  • die sich wieder mehr Lebendigkeit und Naturverbindung in ihrem Leben wünschen und das Leben um sich herum spüren wollen,
  • die unabhängiger von den Zwängen moderner Zivilisation werden möchten und mehr im Einklang mit der Natur leben wollen,
  • die andere Menschen ebenso mit Leichtigkeit für Natur begeistern wollen und
  • die ihre berufliche Tätigkeit um wildnispädagogische Elemente bereichern möchten oder sich eine neue berufliche Perspektive auf diesem Gebiet erschließen wollen.

Sie sollten diese Fortbildung bei ELAN e.V. machen weil …

  • wir aus über 25 Jahren Erfahrung schöpfen
  • Sie durch mindestens zwei Trainer*innen/Tag begleitet werden
  • wir ein wertschätzendes und lernförderndes Klima pflegen
  • die Ausbildungsgruppe nicht größer als 20 Personen sein wird
  • Sie von einem Coaching während der Planung des eigenen Praxisprojektes profitieren
  • die Gesamtkosten maximal 2.080,-€ inkl. Ü/V betragen und es keine versteckten Kosten gibt
Kursbeginn
  • 13. Oktober 2022, Thüringer Wald
Dauer

12 Monate

Kosten

2080 €

Reduzierungen
  • bei Anmeldung bis 3 Monate vor Start: 1.980,00 €;
  • 10 % Ermäßigung erhalten Student*innen und Menschen ohne Einkommen.
Nebenkosten

Die Gesamtkosten betragen maximal 2.080,-€ inkl. Ü/V und es gibt keine versteckten Kosten.

Land

Deutschland

Bundesländer
  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Berlin
  • Brandenburg
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Schleswig-Holstein
  • Sachsen-Anhalt
  • Sachsen
  • Saarland
  • Rheinland-Pfalz
  • Nordrhein-Westfalen
  • Niedersachsen
  • Thüringen

Kontakt