Permakultur Einführung

Themen und Inhalte

In der Natur- und Wildnisschule Teutoburger Wald wird seit 20 Jahren gelernt, wie man im Einklang mit der Natur leben kann. Dieser sehr intuitive Ansatz für eine Naturverbindung ergänzt sich gut mit der Permakultur. Der Platz im Teutoburger Wald bietet uns mit seinen vielfältigen Strukturen Raum Neues auszuprobieren und Vorhandenes zu Beobachten und von beidem zu lernen.

Themen sind u.a.
– Permakultur-Grundlagen
– Grundlagen Wildnispädagogik
– Ökologische Grundlagen (Boden, Mikroklima, Landschaften lesen)
– Beobachten und kennenlernen von natürlichen Mustern
– Praktische Projekte am Platz
– Grundlegende Permakultur-Planungswerkzeuge

In einem Leben verbunden mit der Natur bringt jede Jahreszeit ihre eigenen Qualitäten und Schwerpunkte mit sich. Das wirkt sich auch auf die Themenschwerpunkte neben den Grundlagen der Permakultur in unserem Kurs aus.

Kontakt

Art

Fortbildung

Zugangsvoraussetzung

keine

Zielgruppen

Pädagogen, Erzieher, Biologen, Ehrenamtliche, Forstleute, Interessierte, Multiplikatoren, Studierende, Umweltbildner

Aufbau
-
Sonstiges

Schwerpunkt im Frühjahr:

Gemüseanbau mit einem Fokus auf einfach anzubauende Kulturen und mehrjährigem Gemüse, Vermehrung von Pflanzen

Schwerpunkt im Herbst:

Obstbaumlebensgemeinschaften und Waldgarten, Haltbarmachung und Einlagern

Kursbeginn
  • 07. April 2022, 33790 Halle
  • 06. Oktober 2022, 33790 Halle
Dauer

4 Tage

Kosten

190 €

Reduzierungen
-
Nebenkosten

90,00 € Unterkunft und Lebensmittel

Land

Deutschland

Bundesländer
  • Nordrhein-Westfalen

Kontakt