Termine

Hier finden Sie alle Termine der Deutschen Wildtier Stiftung. Neben eigenen Veranstaltungen veröffentlichen wir hier auch Veranstaltungen, bei denen wir Partner sind, auf denen unsere Kollegen einen spannenden Vortrag halten oder auch Veranstaltungen, die wir Ihnen gern empfehlen möchten.

Bundesweit

Offizieller Kinostart DIE WIESE – EIN PARADIES NEBENAN
04.04.2019
Bundesweit im Kino

Nach dem großen Kinoerfolg von „Das grüne Wunder – unser Wald“ sprachen wir von der Deutschen Wildtier Stiftung den vielfach international prämierten Naturfilm-Regisseur Jan Haft an, ob er ein brisantes ökologisches Problem auf die große Leinwand bringen möchte: das Verschwinden artenreicher Wiesen. Haft sagte begeistert zu. In dreijähriger Arbeit entstand „Die Wiese – Ein Paradies nebenan“. Der Film zeigt in nie zuvor gesehenen Aufnahmen die lebendige Vielfalt dieses Lebensraums, der leider immer seltener wird. JETZT im Kino!

Flensburg , Naturwissenschaftliches Museum

Windenergie im Lebensraum Wald, Ausstellung
30.04.2019 – 15.07.2019
Naturwissenschaftliches Museum Flensburg, Museumsberg 1, 24937 Flensburg

Diese Ausstellung besteht aus drei Modulen in Form von Großraumkoffern und gibt einen Überblick über den derzeitigen Ausbauzustand von WEA im Wald in den einzelnen Bundesländern, klärt über betroffene Arten auf und zeigt, warum es so wichtig ist unseren Wald zu schützen. Zusätzlich wird in einem eigenständigen Koffer über das Konfliktfeld Rotmilan und Windkraft im Offenland aufgeklärt.

Trappenkamp, Erlebniswald Schleswig-Holstein

Schreiadler Fotoausstellung im Fokus
01.05.2019 – 15.08.2019
Erlebniswald Trappenkamp, Tannenhof 24635

Schreiadler im Fokus ist eine Fotoausstellung bestehend aus hochwertigen Foto-Leinwänden. Jedes Bild ist mit einer kurzen Information versehen, die dem Besucher bei der Erfassung des Bildes hilft. Sie ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil umfasst ein Einführungschart und zwanzig Bilder, der zweite Teil besteht aus einem Einführungschart und neun Bildern.

Sonderhausen, Schlossmuseum

Rotmilan Wanderausstellung
01.05.2019 - 30.06.2019
Schlossmuseum Sonderhausen, Schloss 1, 99706 Sonderhausen

Die Rotmilan-Wanderausstellung bietet atemberaubende Einblicke in das Leben des Rotmilans und verbindet auf äußerst kreative Weise Bildung mit Faszination: Fliegen Sie mit dem beeindruckenden Greifvogel über die Felder, in denen sich die Beutetiere verstecken und erfahren Sie, was die Landwirtschaft mit dem Rotmilan zu tun hat!

Berlin, Kant Kino

Filmvorführung „Biene Majas wilde Schwestern“ mit Gesprächsrunde
21.05.2019, 18:00 Uhr
Kant Kino Berlin: Kantstraße 54, 10627 Berlin

Im Zuge unseres Berliner Wildbienenprojekts wird der spannende Dokumentarfilm „Biene Majas wilde Schwestern“ vorgeführt, der über das beeindruckende Leben der Wildbienen erzählt. Anschließend folgt eine Gesprächsrunde mit TeilnehmerInnen aus Politik, Wissenschaft, Umweltschutz und Bürgerbeteiligung zum Thema Wildbienenschutz im urbanen Raum. Was können einzelne BürgerInnen hierfür tun, wie können Umweltschutz Organisationen Einfluss nehmen und welche Rolle spielt die Politik dabei?
GesprächsteilnehmerInnen:
Dr. Turgut Altug (Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses, Sprecher für Verbraucherschutz, Naturschutz sowie Umwelt- und Naturbildung)
Ines Fischer (GRÜNE LIGA Berlin)
Dr. Christian Schmid-Egger (Wildbienenexperte der Deutschen Wildtier Stiftung)
Moderation: Michael Miersch (Deutsche Wildtier Stiftung)
Garantierter Eintritt durch vorherige Anmeldung über wildbienen@dewist.de bis zum 20.05.19. Alle übrigen Tickets werden an der Abendkasse vergeben.

Berlin, Humboldt-Universität

Infoveranstaltung zum Pilotprojekt „Ambrosia“
22.05.2019, 15:00 – 18:00 Uhr
Humboldt-Universität Berlin, Geographisches Institut, Rudower Chaussee 16, 12489 Berlin, Raum 1.206

In Adlershof im Bezirk Treptow-Köpenick testen wir eine neue Methode zur Bekämpfung der ursprünglich aus Nord-Amerika stammenden Stauden-Ambrosie (Ambrosia psilostachya). Ihr Pollen kann schwere Allergien auslösen. In dem von uns verwendeten Verfahren überdecken wir die Bestände der Ambrosie mit einer wildbienenfreundlichen Blühmischung, die Ambrosie dauerhaft verdrängen soll. Damit verbinden wir umweltfreundliche Vegetationskontrolle mit aktivem Wildbienenschutz.
Im Zuge unserer Veranstaltung am 22.05 möchten wir Sie gerne näher über uns Pilotprojekt informieren und Ihnen zudem das besondere Leben der Wildbienen vorstellen. Auch zahlreiche Tipps und Tricks für den Wildbienenschutz im eigenen Garten werden nicht fehlen.
Das Ambrosia-Pilotprojekt wird von der Deutschen Wildtier Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Pflanzenschutzamt Berlin sowie dem Bezirk Treptow-Köpenick durchgeführt und wissenschaftlich begleitet.
Die Veranstaltung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Humboldt-Universität Berlin.
Da die Sitzplätze begrenzt sind, melden Sie sich bitte unter wildbienen@dewist.de für die Veranstaltung an.

Berlin, Nirgendwo-Stadtbiotop

„Mehr Bienen für Berlin“ am Langen Tag der Stadtnatur
25.05.2019, 15:00 – 16:30 Uhr
Nirgendwo-Lokschuppen, Helsingforser Str. 11-13

Im Zuge des Langen Tags der Stadtnatur wird Dr. Christian Schmid-Egger aus dem faszinierenden Leben der Wildbienen berichten und praktische Tipps geben, um Wildbienen im eigenen Garten oder auf dem Balkon zu fördern und zu unterstützen. Vor dem Vortrag findet eine Exkursion statt, bei der verschiedene Maßnahmen zur Wildbienenförderung ganz praktisch gezeigt werden.

Hamburg, Ohlsdorf

Bürgerfest Ohlsdorf 2050 - Infostand über unsere Wildbienenprojekte
26.05.2019, ab 14 Uhr

Am 26. Mai finden im Ohlsdorfer Friedhof zahlreiche Aktivitäten, Beiträge und ein musikalisches Bühnenprogramm statt. Anlass ist das Projekt Ohlsdorf 2050, das vor allem durch die zahlreichen Vorschläge und Beiträge aus der Bevölkerung mitgestaltet wird. Die Deutsche Wildtier Stiftung ist mit einem Infostand über unsere Wildbienenprojekte vor Ort. Seit vielen Jahren gibt es eine enge Zusammenarbeit. Im Sommer 2018 haben wir unseren neuen Wildbienen-Boulevard eingeweiht! Auf einer 120 Meter langen Blumenstrecke finden Wildbienen jetzt perfektes Futter und Nisthabitate.
Mehr Infos zum Wildbienen-Boulevard
Infos zum Bürgerfest Ohlsdorf 2050
Wir möchten Sie herzlich einladen, uns an unserem Infostand zu besuchen!

Hamburg, Laeiszhalle

Magie der Fjorde – Live in Concert
27.05.2019, 20:00 Uhr
Laeiszhalle Hamburg, Grosser Saal, Johannes-Brahms-Platz, 20355 Hamburg

Die Fjorde bei Eis und Schnee, bei Mitternachtssonne und Polarlicht - bildgewaltig hat sie Jan Haft bereits in Szene gesetzt. Musikalisch werden sie an diesem Abend live mit Klassik und Elektronik ausgemalt. Seit 2015 gastiert der »Deutsche Naturfilmpreis« mit einem seiner Gewinner in Hamburg. In diesem Jahr erleben wir die »Magie der Fjorde«. Mit aufwendigen Zeitlupen und Zeitraffern, Nachtaufnahmen und teils noch nie gesehenem Tierverhalten zeichnet Jan Haft in seinem Film ein spannendes wie informatives Porträt dieser einzigartigen Ökosysteme. Der Electronica-Musiker Christian Löffler und der Filmmusik-Komponist Oliver Heuss haben ihre Musik extra für diesen Abend auf den Film komponiert und arrangiert. Im Wechselspiel bringen sie gemeinsam mit der Hamburger Camerata die Natur zum Klingen. Zwischen den einzelnen Sequenzen gibt der Regisseur Einblicke in sein filmisches Werk.

Berlin

Umweltfestival Berlin
02.06.2019, 11:00 – 19:00 Uhr
Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und dem großen Stern

Sie wollen mehr über unser Projekt, über Wildbienen und über Möglichkeiten zum Schutz dieser Bestäuber erfahren? Dann besuchen Sie uns doch an unserem Infostand auf dem Umweltfestival der GRÜNEN LIGA. Wir würden uns freuen, Sie auf der größten ökologischen Erlebnismeile Europas begrüßen zu können.
Mehr Informationen finden Sie auf unserer Wildbienen Projektwebsite.

Berlin

Infoveranstaltung zur Projektfläche im Geschichtspark
03.06.2019, 17:30 Uhr
Geschichtspark Moabit, Lehrter Straße 5 b (Nahe Ecke Invalidenstraße)

Im Zuge unseres Projekts wird nun auch der Geschichtspark im Bezirk Mitte wildbienenfreundlich umgestaltet. Wie so eine wildbienenfreundliche Umgestaltung genau aussieht, was Wildbienen eigentlich sind und wie sich Interessierte für Wildbienen engagieren können, erfahren Sie bei unserer Infoveranstaltung vor Ort.
Die Deutsche Wildtier Stiftung lädt Sie dazu in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement Moabit Ost ein.

Berlin, Charlottenburg-Wilmersdorf

Vortrag: Was kann jeder Einzelne zum Schutz der Wildbienen tun?
04.06.2019, 18:00 Uhr
Gartenarbeitsschule Charlottenburg-Wilmersdorf, Dillenburger Straße 57, 14199 Berlin

Am Dienstag, den 4. Juni findet wieder unser Wildbienenvortrag im Rahmen des Berliner Bestäuberprojektes „Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf“ statt, diesmal im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Dr. Christian Schmid-Egger von der Deutschen Wildtier Stiftung wird aus dem faszinierenden Leben der Wildbienen berichten und praktische Tipps geben, um Wildbienen im eigenen Garten oder auf dem Balkon zu fördern und zu unterstützen. Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sowie den Berliner Bezirken statt.
Bei passendem Wetter werden wir zu Beginn eine kurze Exkursion auf dem Gelände der Gartenarbeitsschule durchführen.
Da die Sitzplätze begrenzt sind, melden Sie sich bitte unter wildbienen@dewist.de für die Veranstaltung an.

Berlin, Steglitz-Zehlendorf

Vortrag: Was kann jeder Einzelne zum Schutz der Wildbienen tun?
17.06.2019, 18:00 Uhr
Gartenarbeitsschule Steglitz-Zehlendorf, Haydnstraße 20, 12203 Berlin

Am Montag, den 17. Juni findet wieder unser Wildbienenvortrag im Rahmen des Berliner Bestäuberprojektes „Mehr Bienen für Berlin – Berlin blüht auf“ statt, diesmal im Bezirk Steglitz. Dr. Christian Schmid-Egger von der Deutschen Wildtier Stiftung wird aus dem faszinierenden Leben der Wildbienen berichten und praktische Tipps geben, um Wildbienen im eigenen Garten oder auf dem Balkon zu fördern und zu unterstützen. Das Projekt findet in Zusammenarbeit mit der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sowie den Berliner Bezirken statt.
Bei passendem Wetter werden wir vor dem Vortrag eine Exkursion auf dem Wildbienenlehrpfad der Gartenarbeitsschule durchführen und dort Wildbienen-Nisthilfen und andere Stationen anschauen.
Da die Sitzplätze begrenzt sind, melden Sie sich bitte unter wildbienen@dewist.de für die Veranstaltung an.

Gut Klepelshagen

Naturerlebnistag
29.06.2019
Gut Klepelshagen

Hamburg, Wandsbek

Tag der offenen Tür - Infostand über unsere Wildbienenprojekte
30.06.2019, 11:00 – 17:00 Uhr
Botanischer Sondergarten Wandsbek

Jedes Jahr am letzten Sonntag im Juni findet von 11°° bis 17°° Uhr der Tag der offenen Tür im Botanischen Sondergarten statt. An diversen Informations- und Verkaufsständen findet der Garten- und Naturliebhaber eine Fülle an Informationen und Anregungen. Die Deutsche Wildtier Stiftung ist mit einem Infostand über unsere Wildbienenprojekte vor Ort.
Der Eintritt in den Botanischen Sondergarten ist am Tag der offenen Tür frei.
Mehr Infos unter: Tag der offenen Tür im Botanischen Sondergarten Wandsbek

Darß

NaturfilmFestival
03.10.2019 - 07.10.2019
Darß

Mehr Informationen auf der Internetseite Deutscher Naturfilm: deutscher-naturfilm.de/darsser-naturfilmfestival

Stralsund, Strelapark

Windenergie im Lebensraum Wald, Ausstellung
16.07.2019 - 14.09.2019
Strelapark Einkaufszentrum, Grünhufer Bogen 13-17, 18437 Stralsund

Diese Ausstellung besteht aus drei Modulen in Form von Großraumkoffern und gibt einen Überblick über den derzeitigen Ausbauzustand von WEA im Wald in den einzelnen Bundesländern, klärt über betroffene Arten auf und zeigt, warum es so wichtig ist unseren Wald zu schützen. Zusätzlich wird in einem eigenständigen Koffer über das Konfliktfeld Rotmilan und Windkraft im Offenland aufgeklärt.

Knüll Wildpark, Naturzentrum

Windenergie im Lebensraum Wald, Ausstellung
16.07.2019 - 14.09.2019
Naturzentrum Wildpark Knüll, Im Seckenhain, 10, 34576 Homeberg (Efze) – Allmuthshausen

Diese Ausstellung besteht aus drei Modulen in Form von Großraumkoffern und gibt einen Überblick über den derzeitigen Ausbauzustand von WEA im Wald in den einzelnen Bundesländern, klärt über betroffene Arten auf und zeigt, warum es so wichtig ist unseren Wald zu schützen. Zusätzlich wird in einem eigenständigen Koffer über das Konfliktfeld Rotmilan und Windkraft im Offenland aufgeklärt.

Rhön Biosphärenreservat, Haus der schwarzen Berge

Schreiadler Fotoausstellung im Fokus
14.08.2019 – 15.11.2019
Biosphärenreservat Rhön Infozentrum „Haus der schwarzen Berge“, Rhönstraße 97, 97772 Wildflecken-Oberbach

Schreiadler im Fokus ist eine Fotoausstellung bestehend aus hochwertigen Foto-Leinwänden. Jedes Bild ist mit einer kurzen Information versehen, die dem Besucher bei der Erfassung des Bildes hilft. Sie ist in zwei Teile gegliedert. Der erste Teil umfasst ein Einführungschart und zwanzig Bilder, der zweite Teil besteht aus einem Einführungschart und neun Bildern.

Dömitz, Museum Festung

Rotwild Ausstellung
15.09.2019 – 19.04.2020
Festung Dömitz, Infozentrum an der Festung , 19303 Dömitz

Die Ausstellung informiert in verschiedenen Modulen über die Biologie und Lebensweise des Rotwilds und macht auf die aktuelle Situation des Rotwilds in Deutschland aufmerksam. Weiterhin werden die Historie der Jagd und Ergebnisse aus der aktuellen Rotwildforschung vorgestellt.

Berlin

Expertenforum 2019
25.10.2019
Berlin

Naturschutz findet heutzutage jeder gut. Aber was genau bedeutet das, wenn dies mehr sein soll, als eine gefällige Floskel, mit der sich jeder gerne schmückt? Wer schützt welche Natur warum und was sind die Herausforderungen für die Zukunft? Mit dem Expertenforum hat die Deutsche Wildtier Stiftung ein Forum geschaffen, um über grundsätzliche Fragen des Naturschutzes zu diskutieren.

Rotwild

Wanderausstellungen

Wir haben zu den Themen Rotmilan, Schreiadler, Rotwild und Windkraft im Lebensraum Wald jeweils Ausstellungen entwickelt, die gegen die Übernahme der Speditionskosten von uns ausgeliehen werden können.

Zum Projekt
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Deutschen Wildtier Stiftung.

Spenden

Alle Spendengelder werden in voller Höhe ohne Abzug von Verwaltungskosten und Kosten für die Öffentlichkeitsarbeit für Wildtier- und Naturschutzprojekte verwendet.

Jetzt Spenden
ratgeber_vogelfuetterung_teaser_l

Ratgeber: Vogelfütterung

In diesem Ratgeber erfahren Sie alles über die richtige Fütterung unserer heimischen Vögel und der heimkehrenden Zugvögel. Doch nicht nur wann und wie, sondern auch was gefüttert werden sollte, lesen Sie in diesem Ratgeber.

Herunterladen