Auf www.wildtierfreund.de Natur interaktiv erleben

Die Deutsche Wildtier Stiftung geht mit einer neuen, umfangreichen Internetseite speziell für Kinder online. Ein ganz besonderes Angebot für Kinder zwischen 8 und 14 Jahren - aber auch für ihre Eltern. Denn www.wildtierfreund.de ist keine weitere Seite mit Online-Spielen aus dem Bereich Naturbildung. Nein, sie soll Kinder weg von PC und Smartphone hinein in die spannende Natur locken!

Hamburg, 17. Januar 2017

blog_wildtierfreund_fullscreenheader

Dass Kinder frühzeitig wertvolle Naturerfahrungen machen, ist ein wesentliches Anliegen der Deutschen Wildtier Stiftung. Nur so sammeln sie eigenes Naturwissen und entwickeln Empathie für Wildtiere und ihre Lebensräume.

Klick dich rein!

Studien haben gezeigt, dass Kinder, die viel in der Natur spielen, ein größeres Selbstvertrauen haben und eine starke Persönlichkeit entwickeln. Selbstbewusste Kinder wollen etwas selber tun! Sie wollen sich nicht berieseln lassen, sondern etwas herausfinden, beobachten, aktiv werden, sich engagieren, ihre Empathie in eine Handlung übersetzen. Dafür bietet die Deutsche Wildtier Stiftung mit ihrer neuen Internetseite www.wildtierfreund.de viele sinnvolle Anregungen.

Wildtierfreund.de

  • ist wissenschaftlich fundiert, unkommerziell, kindgerecht
  • weckt Neugierde, lädt zum Selbermachen ein
  • versucht nicht, Kinder an eine Organisation zu binden
  • ist lehrreich, indem umfangreiches Naturwissen vermittelt wird
  • bietet Kindern Anregungen, sich sinnvoll draußen in der Natur zu betätigen
  • bietet Eltern Anregungen für gemeinsame Familienunternehmungen

Was macht die neue interaktive Webseite der Deutschen Wildtier Stiftung so besonders?

  • Die Seite bietet kleinen Naturforschern spielerische Tipps und Anregungen für die Zeit draußen in der Natur.
  • Cool: Mit Hilfe eines sogenannten Logogenerators können die Kinder eigene Mitgliedsausweise für einen eigenen Tierclub entwerfen.
  • Es werden jede Menge Anregungen für Aktivitäten im eigenen Tierclub gegeben.
  • Die Kinder erfahren, was sie selbst tun können, um Wildtieren zu helfen.
  • Es gibt eine umfangreiche Datenbank mit Suchfunktion für alle Nationalparks, Naturparks, Zoos und Wildgehege bundesweit, sowie wertvolle „Geheimtipps“ für die Wildtierbeobachtung vor Ort.
  • Ein lehrreiches Ratespiel über „Tiere, die wir oft verwechseln“.

In liebevoll illustrierten Landschaften kann man sich spielerisch auf die Suche begeben und findet Tierspuren, Informationen über die jeweiligen Lebensräume, spannende Tierportraits und anregende Forschertipps.

Die Deutsche Wildtier Stiftung möchte Kinder dazu animieren, selbst aktiv zu werden, als Naturforscher oder Wildtierschützer. Neugierig werden, ausprobieren, sich engagieren, die Augen öffnen für die erstaunliche und wunderschöne heimische Natur und Tierwelt – dazu wollen wir motivieren. Viel Spaß beim Ausprobieren!
Euer Wildtierfreund