Natur im Netz für Kinder

Viele Eltern sind auf der Suche nach guten, sicheren digitalen Angeboten für ihre Kinder, die derzeit gezwungenermaßen kleine Stubenhocker sind. Solche Angebote gibt es durchaus im Internet! Wir stellen Ihnen einige vor.

Berlin, 31. März 2020

Kindersuchmaschinen

Grundsätzlich gilt: Über die Kindersuchmaschinen fragFINN und Blinde Kuh können Kinder eigenständig sicher im Netz surfen und qualitativ hochwertige Angebote finden. Eine gute Übersicht über die wichtigsten kindgerechten Webangebote finden Sie bei Seitenstark.de, einem Verbund von geprüften Internetseiten für Kinder.

Wildtierfreund.de

Auch Wildtierfreund.de, die Kinderseite der Deutschen Wildtier Stiftung, ist Mitglied des Seitenstark-Netzwerkes. Hier können Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 14 Jahren auf Entdeckungstour gehen; sie finden jede Menge Informationen über unsere heimische Tierwelt, Fährten, Tierstimmen, Spielideen, Basteltipps, ein Ratespiel, lehrreiche Videos und Anregungen zum Forschen und Entdecken. Schauen Sie mal rein: Wildtierfreund

Kinderwebsite wildtierfreund.de auf Tablet (Foto: MNStudio)

Foto: Kinderwebsite wildtierfreund.de auf Tablet (©MNStudio)

Ausgewählte Online-Angebote für Kinder

Naturdetektive
Auf der Seite Naturdetektive, der Kinderseite des Bundesamts für Naturschutz, gibt es jeden Monat spannende Detektivaufträge, bei denen Kinder Aufgaben lösen und etwas gewinnen können:
Naturdetektive

Expedition Wilde Welten
Auf dieser neuen Seite der Stiftung Naturschutzfonds Brandenburg kann man den Wald, die Wiese und das Moor in virtueller Realität entdecken – mit oder ohne VR-Brille:
Expedition Wilde Welten

Junior-Ranger
Ein lehrreiches und unterhaltsames Online-Spiel findet sich bei den Junior-Rangern, dem Kinderangebot der Nationalen Naturlandschaften: Junior-Ranger

Die schönsten Beiträge zum Thema Tiere aus der Fernsehsendung „Löwenzahn“ vom ZDF werden hier präsentiert: Löwenzahn

Das ARD-Kinderfernsehen „Sendung mit der Maus“ ist ebenfalls online und bietet zum Beispiel eine eindrucksvolle Reise mit einem Kranich an: Zur Sendung mit der Maus

Das Kinder-Magazin GEOlino hat alle interessanten Beiträge zum Thema Tiere übersichtlich hier aufgeführt: Zum Kinder-Magazin GEOlino

Auf der Seite Naju-Versum, das ist die Kinderseite des NABU, findet sich ein schönes Suchspiel, bei dem es darum geht, Tiere in der Stadt zu entdecken: Zur Kinderseite NAJU

Zwar sind die Naturkundemuseen gerade geschlossen, aber das heißt nicht, dass man nicht trotzdem hineinschauen kann. Denn viele gewähren einen digitalen Einblick oder gar virtuelle Rundgänge: Virtuelle Museen

Über unser Projekt

Rettet den Spatz

Die Deutsche Wildtier Stiftung setzt sich mit ihrem Projekt „Rettet den Spatz!“ für den Schutz des Haussperlings ein. Mit der Janosch-Spatzenkiste werden der Spatz und seine Gefährdung zu einem Thema in der Naturbildungsarbeit mit Kindern.

Zum Projekt
Schullandheim Gehren.

Haus Wildtierland

Nur was man kennt und schätzt, wird man auch schützen können. „Haus Wildtierland“ ist das perfekte Ziel für Ferienlager und andere Aktivitäten in der Natur.

Zum Projekt
Mit Ihrer Spende unterstützen Sie unsere Naturbildungsprojekte.

Spenden

Alle Spendengelder werden in voller Höhe ohne Abzug von Verwaltungskosten und Kosten für die Öffentlichkeitsarbeit für Wildtier- und Naturschutzprojekte verwendet.

Jetzt Spenden