Aktuelles

Hamburg, 06. Mai 2020

Mopsfledermaus (Foto: imagebroker.com)

Wo lebt die Mopsfledermaus?

Die Deutsche Wildtier Stiftung geht auf Fledermaussuche. Wenn eine Mopsfledermaus zwischen Baumwipfeln und an Waldrändern Kleinschmetterlinge jagt und dabei Ultraschallrufe zur Orientierung ausstößt, zeichnen Forscher diese Töne mit sogenannten Batcordern auf. An zwei Standorten in der Naturerbefläche Rechlin der Deutschen Wildtier Stiftung konnten so bereits Mopsfledermäuse nachgewiesen werden.

Weiter lesen

Hamburg, 31. Januar 2020

mopsfledermaus

Seltene Mopsfledermaus in der Naturerbefläche Rechlin nachgewiesen

Erster Erfolg im Projekt zum Schutz der Mopsfledermaus (Barbastella barbastellus): Auf der Naturerbefläche Rechlin konnte die stark gefährdete Art nachgewiesen werden.

Weiter lesen