Bundesamt für Naturschutz veröffentlicht Artenschutzreport
Pünktlich zum Internationalen Tag der Artenvielfalt veröffentlicht das Bundesamt für Naturschutz erstmalig einen Artenschutzreport. Er gibt einen Überblick, wie viele Arten in Deutschland leben, wie hoch der Anteil ist und wie sich die Artenvielfalt in den letzten Jahren entwickelt hat.Zu dieser Seite

Brut-Inseln, ahoi
Auf dem Hinterwiesenweiher von Wildtierland Gut Klepelshagen im südöstlichen Mecklenburg-Vorpommern fing alles an: Schwimmende Nisthilfen wurden für die vom Aussterben bedrohten Trauerseeschwalben ausgebracht. Anfang Juni verwandeln sich die Brut-Inseln in schwimmende Kinderstuben für die Küken.Zu dieser Seite

Fotoausstellung zum Schreiadler eröffnet
Am Montag, dem 20 April, wurde im Schlossparkcenter in Schwerin eine Fotoausstellung der Deutschen Wildtier Stiftung zum Schreiadler eröffnet. Die Begrüßungsworte anlässlich der ersten Heimkehrer aus Afrika in die Brutgebiete an die Recknitz, nach Nordvorpommern und die Feldberger Seenlandschaft hielt kein geringerer als Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus. Zu dieser Seite

Hamburger Kinder gärtnern für den Spatz
Sie sind klein, frech und hungrig: Vogelkinder brauchen viel eiweißreiche Nahrung. „Selbst Spatzen, die sonst Körner picken, verfüttern Insekten an den Nachwuchs“, sagt Svenja Ganteför, Biologin der Deutschen Wildtier Stiftung. Das perfekte Küken-Dinner finden die Vogeleltern in heimischen Sträuchern. Deshalb gärtnern die Kinder der Kita „Wirbelkinder“ in Hamburg-Allermöhe am Dienstag gemeinsam mit der Deutschen Wildtier Stiftung, damit die Vogelschnäbel nicht leer bleiben.Zu dieser Seite

Umweltminister Till Backhaus zu Besuch in Gehren bei Klepelshagen
Umweltminister Till Backhaus aus Mecklenburg Vorpommern gibt „Genussscheine für Streuobstwiesen“ aus. Wer für etwas Geld die Scheine kauft, darf einen Baum pflanzen und dessen Früchte später verspeisen. Zu dieser Seite

Schreiadler im Anflug auf Schwerin
Der Empfang ist vom Feinsten! Pünktlich um zehn Uhr wird die Rückkehr des extrem seltenen Schreiadlers am Montag im Schlossparkcenter in Schwerin mit der offiziellen Eröffnung der Fotoausstellung der Deutschen Wildtier Stiftung – „Der Schreiadler im Fokus“ - gebührend gefeiert. Die Begrüßungsworte anlässlich der ersten Heimkehrers aus Afrika in die Brutgebiete an der Recknitz, in Nordvorpommern und der Feldberger Seenlandschaft hält kein geringerer als Landwirtschaftsminister Dr. Till Backhaus. Großer Bahnhof für einen kleinen Adler!Zu dieser Seite

Aktion "Rettet die Feldhasen" in den Reformhaus Engelhardt Filialen!
Immer wieder gibt es Unternehmen, die sich aktiv für den Natur- und Artenschutz einsetzen. So auch das Reformhaus Engelhardt aus Hamburg. Zu dieser Seite